Permanentlink erstellen – Datenschutzhinweis und Funktionsweise

User:Patrick0Moran/DictionaryProject

Zinseszinsen.

Online Zinsrechner. Hier stehen Ihnen unterschiedliche Zinsrechner zur online Berechnung von Zinsen zur Verfügung. Im einzelnen sind dies: ein Zinsvergleichsrechner, ein einfacher Zinsrechner, ein Zinseszinsrechner, ein Tageszinsrechner und ein Abzinsungsrechner. Zu dem Begriff "Zinssatz" noch eine wichtige Anmerkung: Außer "Zinssatz" hört man in der Zinsrechnung manchmal den Begriff "Zinsfuß". Dabei bezeichnet der Zinsfuß die Zahl vor dem Prozentzeichen und der Zinsatz ist der Prozentsatz.

Main navigation

Der Sparrechner ist ein Zinseszinsrechner für Guthabenzinsen mit sehr vielfältigen Berechnungsmöglichkeiten. Anhand der Eingabedaten ermittelt der Sparrechner wahlweise das benötigte Anfangskapital, die regelmäßige Sparrate, die jährliche Erhöhung der Sparrate (Dynamik), den Zinssatz, die Laufzeit (Ansparzeit) oder das resultierende.

Für Erbfälle seit dem 1. Januar gelten die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs in der seit dem 1. Januar geltenden Fassung, unabhängig davon, ob an Ereignisse aus der Zeit vor dem Inkrafttreten dieser Vorschriften angeknüpft wird. Ausländische Vereine und Stiftungen, denen vor dem September die Rechtsfähigkeit im Inland verliehen wurde, bleiben rechtsfähig.

September geltenden Fassung weiter anzuwenden. Die Aufhebung einer vor dem 1. Juli geschlossenen Ehe ist ausgeschlossen, wenn die Ehe nach dem bis dahin geltenden Recht zu diesem Zeitpunkt nicht mehr hätte aufgehoben werden können. Januar geltenden Fassung ist anzuwenden, wenn das Verfahren auf Ehescheidung nach dem Januar eingeleitet worden ist. Januar geltenden Fassung sind weiter anzuwenden, wenn das Verfahren auf Ehescheidung oder Aufhebung der Lebenspartnerschaft vor dem Mai geltenden Fassung weiter anzuwenden, wenn 1.

Mai zugegangen ist oder. Mai begonnen hat. Mai entstandenes Mietverhältnis nicht anzuwenden. Hat ein Elternteil vor dem Die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs in der seit dem Juni geltenden Fassung über die Verjährung sind auf die an diesem Tag bestehenden und noch nicht verjährten Ansprüche anzuwenden. Juni abgeschlossenen Verbrauchervertrag sind die Vorschriften dieses Gesetzes, des Bürgerlichen Gesetzbuchs, des Fernunterrichtsschutzgesetzes, der Zivilprozessordnung, des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung, des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb, des Vermögensanlagengesetzes, der Wertpapierdienstleistungs-Verhaltens- und Organisationsverordnung, des Wertpapierprospektgesetzes, der Preisangabenverordnung, des Kapitalanlagegesetzbuchs, des Versicherungsvertragsgesetzes und des Unterlassungsklagengesetzes in der bis zu diesem Tag geltenden Fassung anzuwenden.

Juni geschlossen wurde, nicht oder nicht entsprechend den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden gesetzlichen Anforderungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs über sein Widerrufsrecht belehrt worden ist und solange das Widerrufsrecht aus diesem Grunde nicht erloschen ist, erlischt das Widerrufsrecht 1. Juni geschlossen wurde, nicht oder nicht entsprechend den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Anforderungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs über sein Widerrufsrecht belehrt worden ist und solange das Widerrufsrecht aus diesem Grunde nicht erloschen ist, erlischt das Widerrufsrecht zwölf Monate und 14 Tage nach vollständiger Erbringung der beiderseitigen Leistungen aus dem Vertrag, nicht jedoch vor Ablauf des Solange der Verbraucher bei einem Haustürgeschäft, durch das der Unternehmer dem Verbraucher eine entgeltliche Finanzierungshilfe gewährt und das vor dem Auf Schuldverhältnisse, die vor dem 9.

Juli geltenden Fassung sind nur auf ein Schuldverhältnis anzuwenden, das nach dem Juli entstanden ist. Abweichend von Satz 1 sind die dort genannten Vorschriften auch auf ein vorher entstandenes Dauerschuldverhältnis anzuwenden, soweit die Gegenleistung nach dem Juni erbracht wird.

Auf Verfahren zur Erteilung von Erbscheinen nach einem Erblasser, der vor dem August verstorben ist, sind das Bürgerliche Gesetzbuch und das Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit in der bis zu diesem Tag geltenden Fassung weiterhin anzuwenden.

Oktober geltenden Fassung ist nur auf ein Schuldverhältnis anzuwenden, das nach dem September entstanden ist. März geltenden Fassung sind vorbehaltlich des Absatzes 2 auf folgende Verträge anzuwenden, wenn sie vor dem März abgeschlossen wurden: Verbraucherdarlehensverträge und Verträge über entgeltliche Finanzierungshilfen,.

März abgeschlossen wurden. Juni geltenden Fassung, die zwischen dem 1. September und dem Juni geschlossen wurden, erlischt ein fortbestehendes Widerrufsrecht spätestens drei Monate nach dem März , wenn das Fortbestehen des Widerrufsrechts darauf beruht, dass die dem Verbraucher erteilte Widerrufsbelehrung den zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden Anforderungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs nicht entsprochen hat.

Bei Haustürgeschäften ist Satz 1 nur anzuwenden, wenn die beiderseitigen Leistungen aus dem Verbraucherdarlehensvertrag bei Ablauf des Mai vollständig erbracht worden sind, andernfalls erlöschen die fortbestehenden Widerrufsrechte erst einen Monat nach vollständiger Erbringung der beiderseitigen Leistungen aus dem Vertrag. Auf ein Schuldverhältnis, das vor dem 1. Januar entstanden ist, finden die Vorschriften dieses Gesetzes, des Bürgerlichen Gesetzbuchs und der Verordnung über Abschlagszahlungen bei Bauträgerverträgen in der bis zu diesem Tag geltenden Fassung Anwendung.

Juni geltenden Fassung auf folgende Verträge anzuwenden, wenn sie vor dem Juni abgeschlossen wurden: Darlehensverträge, Verträge über entgeltliche und unentgeltliche Finanzierungshilfen sowie Immobilienverzehrkreditverträge,.

Juni geltenden Fassung auf folgende Verträge anzuwenden, wenn sie vor dem 1. Juli abgeschlossen wurden: Darlehensverträge und Verträge über entgeltliche Finanzierungshilfen,. Ist vor Inkrafttreten von Artikel 8 am Juni eine Vollmacht erteilt oder eine Erklärung im Namen einer anderen Person gegenüber einem Dritten abgegeben oder für einen anderen entgegengenommen worden, bleibt das bisherige Internationale Privatrecht anwendbar.

Auf einen vor dem 1. Juli abgeschlossenen Reisevertrag sind die Vorschriften dieses Gesetzes, des Bürgerlichen Gesetzbuchs, der BGB-Informationspflichten-Verordnung, des Unterlassungsklagengesetzes, der Gewerbeordnung und der Preisangabenverordnung in der bis zu diesem Tag geltenden Fassung weiter anzuwenden. Wenn die zum Tode führende Verletzung nach dem Juli eingetreten ist, sind die durch das Gesetz zur Einführung eines Anspruchs auf Hinterbliebenengeld vom Juli geltenden Fassung ist für Ehen, die vor dem Juli geschlossen worden sind, nicht anzuwenden.

Die Aufhebbarkeit dieser Ehen richtet sich nach dem bis zum Juli geltenden Recht. Juli geltenden Fassung und vor dem Juli geschlossen worden ist. Juli geltenden Fassung sind erledigt. Juli geltenden Fassung kann nach dem Juli nicht mehr erteilt werden. Juli geboren worden ist, oder.

Januar entstanden sind, sind nur das Bürgerliche Gesetzbuch und Artikel in der ab dem Januar entstanden sind, sind das Bürgerliche Gesetzbuch und Artikel in der bis zum Januar geltenden Fassung anzuwenden, soweit in den Absätzen 3 und 4 nichts anderes bestimmt ist. Januar mit der Abwicklung eines Zahlungsvorgangs begonnen worden ist, sind auf diesen Zahlungsvorgang nur das Bürgerliche Gesetzbuch und Artikel in der ab dem Januar geltenden Fassung ist ab diesem Tag auch auf Schuldverhältnisse im Sinne von Absatz 2 anzuwenden.

Januar entstanden sind. Auf gleichgeschlechtliche Ehen und eingetragene Lebenspartnerschaften, die vor dem 1. September geltenden Fassung keine Anwendung. Dezember zugegangen ist. Dezember angekündigt hat. Art Erstes Buch. Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Gesetzbuchs. Dezember das Grundstück mit einem dinglichen Recht belastet oder ein solches Recht erworben, so gilt für den Inhaber des Rechts das Gebäude als Bestandteil des Grundstücks.

Absatz 3 Satz 1 ist entsprechend anzuwenden. Der Beginn, die Hemmung und die Unterbrechung der Verjährung bestimmen sich jedoch für den Zeitraum vor dem Wirksamwerden des Beitritts nach den bislang für das in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannte Gebiet geltenden Rechtsvorschriften.

Läuft jedoch die in den Rechtsvorschriften, die bislang für das in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannte Gebiet galten, bestimmte längere Frist früher als die im Bürgerlichen Gesetzbuch bestimmte kürzere Frist ab, so ist die Verjährung mit dem Ablauf der längeren Frist vollendet.

Mai und dem 3. Oktober namens des früheren Rates der betreffenden Kommune mit Vertretungsmacht vorgenommen hat, gelten als Rechtsgeschäfte und Rechtshandlungen der Kommune, die an die Stelle des früheren Rates der Kommune getreten ist. Die Vertretungsmacht des Vertreters der Kommune wird widerleglich vermutet, wenn die Kommune innerhalb eines Monats von dem Eingang einer Anzeige des Grundbuchamts von einer beabsichtigten Eintragung an keinen Widerspruch erhebt.

Eine aus dem Zuordnungsbescheid nach dieser Vorschrift begünstigte Kapitalgesellschaft kann ungeachtet von Fehlern bei der Umwandlung oder Sachgründung als Inhaberin eines Rechts an einem Grundstück oder an einem solchen Recht in das Grundbuch eingetragen werden, wenn sie im Handelregister eingetragen ist. Betriebe der kommunalen Wohnungswirtschaft: Die Ersetzung des Einvernehmens kann nur zusammen mit dem Zuordnungsbescheid vor dem Verwaltungsgericht angefochten werden.

Sollte ein ehemals volkseigener Vermögenswert auf mehrere Gesellschaften der in Absatz 1 bezeichneten Art übergehen, gelten die betreffenden Gesellschaften als Gesamtgläubiger. Ansprüche nach dem Vermögensgesetz und rechtskräftige Urteile bleiben unberührt. Juli Gläubiger der volkseigenen Forderungen und Grundpfandrechte geworden, die am Juni in seiner Rechtsträgerschaft standen oder von ihm verwaltet wurden.

Diese Kreditinstitute werden mit Wirkung vom 1. Juli Schuldner der von ihnen verwalteten volkseigenen Verbindlichkeiten. Gläubiger der von dem Kreditinstitut für den Staatshaushalt der Deutschen Demokratischen Republik treuhänderisch verwalteten Forderungen und Grundpfandrechte ist mit Wirkung vom 3.

Ansprüche auf Rückübertragung nach den Regelungen über die Zuordnung von Volkseigentum und Ansprüche nach dem Vermögensgesetz bleiben unberührt. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau kann die Befugnis zur Erteilung der Bescheinigung nach Satz 1 auf die Sparkassen für ihren jeweiligen Geschäftsbereich übertragen.

Die nach Satz 1 oder Satz 2 befugte Stelle kann auch den Übergang des Grundpfandrechtes oder der Forderung auf sich selbst feststellen. In den Fällen des Absatzes 1 Satz 3 bedarf es neben der in den Sätzen 1 bis 3 genannten Bescheinigung eines Zuordnungsbescheides nicht. Oktober geltenden Fassung bleibt unberührt.

Art Zweites Buch. Ein vor dem 3. Mietverhältnisse aufgrund von Verträgen, die vor dem Wirksamwerden des Beitritts geschlossen worden sind, richten sich von diesem Zeitpunkt an nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Abweichende Regelungen bleiben einem besonderen Gesetz vorbehalten. Angemessen sind Entgelte bis zur Höhe der ortsüblichen Pacht für Grundstücke, die auch hinsichtlich der Art und des Umfangs der Bebauung in vergleichbarer Weise genutzt werden. In der Rechtsverordnung können Bestimmungen über die Ermittlung der ortsüblichen Pacht, über das Verfahren der Entgelterhöhung sowie über die Kündigung im Fall der Erhöhung getroffen werden.

Januar geschlossene Verträge, durch die land- oder forstwirtschaftlich nicht genutzte Bodenflächen Bürgern zum Zwecke der nicht gewerblichen kleingärtnerischen Nutzung, Erholung und Freizeitgestaltung überlassen wurden. Sie verlängern sich, wenn nicht der Nutzer etwas Gegenteiliges mitteilt, bis zu diesem Zeitpunkt, wenn sie nach ihrem Inhalt vorher enden würden.

Dezember auch dem Grundstückseigentümer gegenüber zum Besitz berechtigt. Dies gilt jedoch nicht, wenn der Nutzer Kenntnis von dem Fehlen einer entsprechenden Ermächtigung hatte. Entgelte, die in der Zeit von dem 1. Januar an bis zum Inkrafttreten dieser Vorschrift erzielt wurden, sind um 20 vom Hundert gemindert an den Grundstückseigentümer auszukehren; ein weitergehender Ausgleich für gezogene Entgelte und Aufwendungen findet nicht statt.

Ist ein Entgelt nicht vereinbart, so ist das Entgelt, das für Verträge der betreffenden Art gewöhnlich zu erzielen ist, unter Abzug der mit seiner Erzielung verbundenen Kosten an den Grundstückseigentümer auszukehren. Der Grundstückseigentümer kann von dem Vertragspartner des Nutzers die Abtretung der Entgeltansprüche verlangen. Oktober etwas Abweichendes vereinbart haben oder zwischen ihnen abweichende rechtskräftige Urteile ergangen sind.

Für am Tag des Wirksamwerdens des Beitritts bestehende Pflege- und Wartungsverträge und Verträge über wiederkehrende persönliche Dienstleistungen gelten von dieser Zeit an die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

Auf Kreditverträge, die nach dem Art Drittes Buch. März bis zum Ablauf des 2. Oktober die als Rechtsträger eingetragene staatliche Stelle und diejenige Stelle, die deren Aufgaben bei Vornahme der Verfügung wahrgenommen hat, und in der Zeit vom 3.

Oktober bis zum Dezember geltenden Fassung bezeichneten Stellen zur Verfügung über das Grundstück befugt waren. Wem bisheriges Volkseigentum zusteht, richtet sich nach den Vorschriften über die Abwicklung des Volkseigentums. Der Vertreter wird auf Antrag des Eigentümers abberufen. Oktober aufgrund einer bestandskräftigen Baugenehmigung oder sonst entsprechend den Rechtsvorschriften mit Billigung staatlicher oder gesellschaftlicher Organe mit Gebäuden oder Anlagen bebaut oder zu bebauen begonnen hat und bei Inkrafttreten dieser Vorschrift selbst nutzt,.

Genossenschaften und ehemals volkseigene Betriebe der Wohnungswirtschaft, denen vor dem 3. Oktober aufgrund einer bestandskräftigen Baugenehmigung oder sonst entsprechend den Rechtsvorschriften mit Billigung staatlicher oder gesellschaftlicher Organe errichtete Gebäude und dazugehörige Grundstücksflächen und -teilflächen zur Nutzung sowie selbständigen Bewirtschaftung und Verwaltung übertragen worden waren und von diesen oder ihren Rechtsnachfolgern genutzt werden,.

Der Eigentümer eines Grundstücks ist während der Dauer des Rechts zum Besitz nach Absatz 1 verpflichtet, das Grundstück nicht mit Rechten zu belasten, es sei denn, er ist zu deren Bestellung gesetzlich oder aufgrund der Entscheidung einer Behörde verpflichtet.

Sie sind in allen Fällen auch weiterhin möglich. Oktober auf einer Rechtsträgerschaft beruhte, es sei denn, der Nutzer ist eine landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft, ein ehemals volkseigener Betrieb der Wohnungswirtschaft, eine Arbeiter-Wohnungsbaugenossenschaft oder eine gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft oder deren jeweiliger Rechtsnachfolger.

Ein Miet- oder Pachtvertrag ist nicht als Überlassungsvertrag anzusehen. Juli bis zum September kann der Grundstückseigentümer von der öffentlichen Körperschaft, die das Grundstück zur Erfüllung ihrer öffentlichen Aufgaben nutzt oder im Falle der Widmung zum Gemeingebrauch für das Gebäude oder die Anlage unterhaltungspflichtig ist, nur ein Entgelt in Höhe von jährlich 0,8 vom Hundert des Bodenwerts eines in gleicher Lage belegenen Grundstücks sowie die Freistellung von den Lasten des Grundstücks verlangen.

Für die Zeit vom 1. Januar entsteht der Anspruch nach Satz 1 von dem Zeitpunkt an, in dem der Grundstückseigentümer ihn gegenüber der Körperschaft schriftlich geltend macht; für die Zeit vom Dezember kann er nur bis zum März geltend gemacht werden. Abweichende vertragliche Vereinbarungen bleiben unberührt. Ein beschränkt dingliches Recht am Grundstück besteht nur, wenn dies besonders begründet worden ist.

Dies gilt auch für Rechtsnachfolger der in Satz 1 bezeichneten Genossenschaften. Für die Anlegung und Führung des Gebäudegrundbuchblatts sind die vor dem Wirksamwerden des Beitritts geltenden sowie später erlassene Vorschriften entsprechend anzuwenden.

Das Vermögenszuordnungsgesetz ist anzuwenden. Bestellte Pfandrechte sind in Grundpfandrechte an dem Gebäudeeigentum zu überführen. Gleiches gilt für das Rechtsgeschäft, mit dem die Verpflichtung zur Übertragung und zum Erwerb begründet worden ist.

Die Sätze 1 und 2 sind nicht anzuwenden, soweit eine rechtskräftige Entscheidung entgegensteht. Ist für das Gebäudeeigentum ein Gebäudegrundbuchblatt nicht vorhanden, so wird es bei der Eintragung in das Grundbuch von Amts wegen angelegt.

Satz 2 gilt entsprechend für die Bestimmungen des Nutzungsrechtsgesetzes und des Zivilgesetzbuchs über den Entzug eines Nutzungsrechts. Eine Anpassung im übrigen bleibt vorbehalten. Vor der Anlegung eines Gebäudegrundbuchblatts ist das dem Gebäudeeigentum zugrundeliegende Nutzungsrecht von Amts wegen im Grundbuch des belasteten Grundstücks einzutragen. Der Erwerb eines selbständigen Gebäudeeigentums oder eines dinglichen Rechts am Gebäude der in Satz 1 genannten Art aufgrund der Vorschriften über den öffentlichen Glauben des Grundbuchs ist nur möglich, wenn auch das zugrundeliegende Nutzungsrecht bei dem belasteten Grundstück eingetragen ist.

Januar gestellt worden ist. Aufgrund des Nutzungsrechts kann ein neues Gebäude errichtet werden; Belastungen des Gebäudeeigentums setzen sich an dem Nutzungsrecht und dem neu errichteten Gebäude fort. Auf Antrag ist das Grundbuch entsprechend zu berichtigen. Absatz 2 gilt entsprechend. Dezember angeordneten Zwangsversteigerungen ein nach jenem Recht begründetes Nutzungsrecht am Grundstück bei dessen Versteigerung auch dann bestehen, wenn es bei der Feststellung des geringsten Gebots nicht berücksichtigt ist.

Der Anspruch nach Satz 1 ist ausgeschlossen, wenn er nicht bis zum Dezember rechtshängig geworden ist. Ein Klageantrag auf Aufhebung ist unzulässig, wenn der Grundstückseigentümer zu einem Antrag auf Aufhebung des Nutzungsrechts durch Bescheid des Amtes zur Regelung offener Vermögensfragen berechtigt oder berechtigt gewesen ist.

Das Gebäude wird Bestandteil des Grundstücks. Der Nutzer kann für Gebäude, Anlagen und Anpflanzungen, mit denen er das Grundstück ausgestattet hat, Ersatz verlangen, soweit der Wert des Grundstücks hierdurch noch zu dem Zeitpunkt der Aufhebung des Nutzungsrechts erhöht ist. Grundpfandrechte an einem aufgrund des Nutzungsrechts errichteten Gebäude setzen sich am Wertersatzanspruch des Nutzers gegen den Grundstückseigentümer fort.

In der Zwangsversteigerung des Grundstücks ist bei bis zum Ablauf des Bei Eintragung eines solchen Rechts ist der Zeitpunkt der Entstehung des Rechts zu vermerken, wenn der Antragsteller diesen in der nach der Grundbuchordnung für die Eintragung vorgesehenen Form nachweist. Kann der Entstehungszeitpunkt nicht nachgewiesen werden, so ist der Vorrang vor anderen Rechten zu vermerken, wenn dieser von den Betroffenen bewilligt wird. Oktober geltenden Recht entspricht oder am ehesten entspricht.

Ist die Verpflichtung zur Eintragung durch rechtskräftige Entscheidung festgestellt, so kann das Recht auch in den Fällen des Satzes 1 mit seinem festgestellten Inhalt eingetragen werden. Die Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs über den Verzicht auf eine Hypothek sind bei solchen Hypotheken nicht anzuwenden. Dies gilt entsprechend für das Gebäudeeigentum. Wurde bei einem Vertrag, der vor dem 3. Oktober beurkundet worden ist, der Antrag nach diesem Zeitpunkt gestellt, so ist eine gesonderte Auflassung nicht erforderlich, wenn die am 2.

Oktober geltenden Vorschriften des Zivilgesetzbuchs der Deutschen Demokratischen Republik über den Eigentumsübergang eingehalten worden sind. Ist die Eintragung einer Verfügung über ein Recht der in Satz 1 bezeichneten Art vor dem Wirksamwerden des Beitritts beim Grundbuchamt beantragt worden, so sind auf die Verfügung die am Tag vor dem Wirksamwerden des Beitritts geltenden Vorschriften anzuwenden. Der Vorrang kann für Zinsänderungen bis zu einem Gesamtumfang von 13 vom Hundert in Anspruch genommen werden.

Diese Bestimmungen gelten für Aufbaugrundschulden entsprechend. Die Aufhebung der Vertretungsbefugnis kann von jedem Mitglied des Personenzusammenschlusses beantragt werden. Die Flurneuordnungsbehörde hat dem Antrag zu entsprechen, wenn die anderweitige Vertretung des Personenzusammenschlusses sichergestellt ist.

Zweiter Abschnitt Abwicklung der Bodenreform. Oktober bei dem Grundbuchamt ein nicht erledigtes Ersuchen oder ein nicht erledigter Antrag auf Vornahme der Eintragung eingegangen ist. Grundstücke aus der Bodenreform, die in Volkseigentum überführt worden sind, sind nach der Dritten Durchführungsverordnung zum Treuhandgesetz vom Oktober ein Ersuchen oder ein Antrag auf Eintragung als Eigentum des Volkes bei dem Grundbuchamt eingegangen ist.

März eine noch lebende natürliche Person als Eigentümer eingetragen war, dieser Person,. März eine verstorbene natürliche Person als Eigentümer eingetragen war oder die in Nummer 1 genannte Person nach dem März verstorben ist, derjenigen Person, die sein Erbe ist, oder einer Gemeinschaft, die aus den Erben des zuletzt im Grundbuch eingetragenen Eigentümers gebildet wird.

Die Übertragung ist gebührenfrei. Jeder Beteiligte trägt seine Auslagen selbst; die Kosten einer Beurkundung von Rechtsgeschäften, zu denen der Eigentümer nach Satz 1 verpflichtet ist, trägt der Berechtigte. Der Anspruch nach Satz 4 kann nur geltend gemacht werden, wenn der Eigentümer zur Zahlung aufgefordert worden ist und nicht innerhalb von 2 Wochen von dem Eingang der Zahlungsaufforderung an darauf bestanden hat, den Anspruch durch Auflassung des Grundstücks erfüllen zu können.

Der Eigentümer nach Absatz 2 gilt bis zum Zeitpunkt der Übereignung aufgrund eines Anspruchs nach Absatz 3 dem Berechtigten gegenüber als mit der Verwaltung des Grundstücks beauftragt. Juli erlebt hat. März noch vorhandenen Häusern und den dazugehörenden Gärten a diejenige Person, der das Grundstück oder der Grundstücksteil, auf dem sie sich befinden, nach den Vorschriften über die Bodenreform oder den Besitzwechsel bei Grundstücken aus der Bodenreform förmlich zugewiesen oder übergeben worden ist, auch wenn der Besitzwechsel nicht im Grundbuch eingetragen worden ist,.

März weder zu Wohnzwecken noch zu gewerblichen Zwecken genutzt wurde. März in dem in Artikel 3 des Einigungsvertrages genannten Gebiet in der Land-, Forst- oder Nahrungsgüterwirtschaft tätig war oder wer vor Ablauf des Ist der nach Absatz 1 Nr.

Mitnutzer ist, wem in einem Wohnzwecken dienenden Gebäude auf einem Grundstück aus der Bodenreform Wohnraum zur selbständigen, gleichberechtigten und nicht nur vorübergehenden Nutzung zugewiesen wurde.

Der Anspruch besteht nicht, wenn die Einräumung von Miteigentum für den Eigentümer eine insbesondere unter Berücksichtigung der räumlichen Verhältnisse und dem Umfang der bisherigen Nutzung unbillige Härte bedeuten würde.

Wird vor dem 3. Das gilt auch für Verfügungen, deren Eintragung dieser Eigentümer vor dem 3. Die Vormerkung ist von Amts wegen zu löschen, wenn das Ersuchen durch das zuständige Verwaltungsgericht aufgehoben wird. Juli geltenden Fassung eingetragen, verjährt der gesicherte Auflassungsanspruch innerhalb von 6 Monaten von der Eintragung der Vormerkung.

Sind solche Verbindlichkeiten von einem anderen als dem Eigentümer getilgt worden, so ist der Eigentümer diesem zum Ersatz verpflichtet, soweit die Mittel aus der Verbindlichkeit für das Grundstück verwendet worden sind.

Der Berechtigte hat die in Satz 1 bezeichneten Verbindlichkeiten und Verpflichtungen zu übernehmen. Ist der Verzicht erklärt oder gilt er als erklärt, so können andere Aneignungsberechtigte mit ihren Rechten im Wege des Aufgebotsverfahrens ausgeschlossen werden, wenn ein Jahr seit dem Verzicht verstrichen ist.

Mehrere Gläubiger können ihre Rechte nur gemeinsam ausüben. Art Viertes Buch. Das Vierte Buch des Bürgerlichen Gesetzbuchs gilt für alle familienrechtlichen Verhältnisse, die am Tag des Wirksamwerdens des Beitritts bestehen, soweit im folgenden nichts anderes bestimmt ist. Die Vorschriften über das Verlöbnis gelten nicht für Verlöbnisse, die vor dem Wirksamwerden des Beitritts geschlossen worden sind.

Wird die Erklärung abgegeben, so gilt die Überleitung als nicht erfolgt. Aus der Wiederherstellung des ursprünglichen Güterstandes können die Ehegatten untereinander und gegenüber einem Dritten Einwendungen gegen ein Rechtsgeschäft, das nach der Überleitung zwischen den Ehegatten oder zwischen einem von ihnen und dem Dritten vorgenommen worden ist, nicht herleiten.

Wird mit der Erklärung ein Antrag auf Eintragung in das Güterrechtsregister verbunden, so hat das Kreisgericht den Antrag mit der Erklärung an das Registergericht weiterzuleiten.

Der aufgrund der Erklärung fortgeltende gesetzliche Güterstand ist, wenn einer der Ehegatten dies beantragt, in das Güterrechtsregister einzutragen. Wird der Antrag nur von einem der Ehegatten gestellt, so soll das Registergericht vor der Eintragung den anderen Ehegatten hören. Für das gerichtliche Verfahren gelten die Vorschriften des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit.

Für Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte können die Ehegatten andere Anteile bestimmen. Die Bestimmung ist binnen sechs Monaten nach Inkrafttreten dieser Vorschrift möglich und erfolgt mit dem Antrag auf Berichtigung des Grundbuchs. Das Wahlrecht nach Satz 2 erlischt, unbeschadet des Satzes 3 im übrigen, wenn die Zwangsversteigerung oder Zwangsverwaltung des Grundstücks oder grundstücksgleichen Rechts angeordnet oder wenn bei dem Grundbuchamt die Eintragung einer Zwangshypothek beantragt wird.

Wird die Ehe nach diesem Zeitpunkt geschieden, findet der Versorgungsausgleich insoweit nicht statt, als das auszugleichende Anrecht Gegenstand oder Grundlage einer vor dem Wirksamwerden des Beitritts geschlossenen wirksamen Vereinbarung oder gerichtlichen Entscheidung über die Vermögensverteilung war.

Dasselbe gilt für eine Anerkennung der Vaterschaft, die nach dem März und vor dem Wirksamwerden des Beitritts wirksam geworden ist. Der Familienname eines vor dem Wirksamwerden des Beitritts geborenen Kindes bestimmt sich in Ansehung der bis zum Wirksamwerden des Beitritts eingetretenen namensrechtlichen Folgen nach dem bisherigen Recht.

Dasselbe gilt für Entscheidungen eines staatlichen Organs, durch die ein Annahmeverhältnis aufgehoben worden ist und die vor dem Wirksamwerden des Beitritts wirksam geworden sind. Für die Entgegennahme des Antrags ist jedes Vormundschaftsgericht zuständig.

Halbsatz des Bürgerlichen Gesetzbuchs entsprechend. Der Wirkungskreis entspricht dem bisher festgelegten Wirkungskreis. Art Fünftes Buch. Die Errichtung oder Aufhebung einer Verfügung von Todes wegen vor dem Wirksamwerden des Beitritts wird nach dem bisherigen Recht beurteilt, auch wenn der Erblasser nach dem Wirksamwerden des Beitritts stirbt.

Dies gilt auch für die Bindung des Erblassers bei einem gemeinschaftlichen Testament, sofern das Testament vor dem Wirksamwerden des Beitritts errichtet worden ist. Art Einführungsgesetz - Internationales Privatrecht. Auf vor dem Wirksamwerden des Beitritts abgeschlossene Vorgänge bleibt das bisherige Internationale Privatrecht anwendbar.

Soweit sich allein aus einem Wechsel des anzuwendenden Rechts nach Satz 1 Ansprüche wegen der Beendigung des früheren Güterstandes ergeben würden, gelten sie bis zum Ablauf von zwei Jahren nach Wirksamwerden des Beitritts als gestundet.

Juli , vorgenommen oder begonnen worden ist. Oktober erfolgt ist und sie bis zum Ablauf des September nicht durch eine rechtshängige Klage des wirklichen Eigentümers oder einen beim Grundbuchamt eingereichten und durch eine Bewilligung des eingetragenen Eigentümers oder die einstweilige Verfügung eines Gerichts begründeten Antrag auf Eintragung eines Widerspruchs angegriffen worden ist. Zwischenzeitliche Verfügungen über das Grundstück bleiben unberührt. Wird der Widerspruch gelöscht, ist die rechtzeitige Erhebung der Klage erforderlich.

Absatz 1 Satz 2 und 3 gilt entsprechend. Juli ein Verfahren nach dem Vermögensgesetz anhängig oder schweben zu diesem Zeitpunkt Verhandlungen zwischen dem Verfügungsberechtigten und einem früheren Eigentümer des Grundstücks, so treten die in den Absätzen 1 bis 3 bezeichneten Wirkungen erst nach Ablauf eines Monats nach Beendigung des Verfahrens oder dem Abbruch der Verhandlungen, frühestens jedoch am 1. Juli etwas Abweichendes vereinbart haben oder zwischen ihnen abweichende Urteile ergangen sind.

Art Informationspflichten bei Teilzeit-Wohnrechteverträgen, Verträgen über langfristige Urlaubsprodukte, Vermittlungsverträgen sowie Tauschsystemverträgen.

Die Angaben nach Teil 3 des Anhangs können in das Formblatt aufgenommen oder auf andere Weise zur Verfügung gestellt werden. Werden sie nicht in das Formblatt aufgenommen, ist auf dem Formblatt darauf hinzuweisen, wo die Angaben zu finden sind. Art Ver- und Entsorgungsbedingungen. Regelungen über den Vertragsschluss, den Gegenstand und die Beendigung der Verträge treffen sowie. Art Abschlagszahlungen beim Hausbau.

Art Informationspflichten beim Verbrauchervertrag. Die Widerrufsbelehrung muss deutlich gestaltet sein und dem Verbraucher seine wesentlichen Rechte in einer dem benutzten Kommunikationsmittel angepassten Weise deutlich machen.

Sie muss Folgendes enthalten: Soll ein Fernabsatzvertrag mittels eines Fernkommunikationsmittels geschlossen werden, das nur begrenzten Raum oder begrenzte Zeit für die dem Verbraucher zu erteilenden Informationen bietet, ist der Unternehmer verpflichtet, dem Verbraucher mittels dieses Fernkommunikationsmittels zumindest folgende Informationen zur Verfügung zu stellen: Die Informationen müssen lesbar sein. Die Person des erklärenden Unternehmers muss genannt sein.

Soweit die Informationen auf einem dauerhaften Datenträger zur Verfügung gestellt werden, müssen sie lesbar sein, und die Person des erklärenden Unternehmers muss genannt sein. Mai über Einlagensicherungssysteme ABl.

L 84 vom Art c Informationspflichten bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr. Bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr muss der Unternehmer den Kunden unterrichten 1. Art Informationspflichten bei Verbraucherdarlehensverträgen, entgeltlichen Finanzierungshilfen und Darlehensvermittlungsverträgen. Er hat den Darlehensnehmer darauf hinzuweisen, dass eine Kreditwürdigkeitsprüfung für den Abschluss des Darlehensvertrags zwingend ist und nur durchgeführt werden kann, wenn die hierfür benötigten Informationen und Nachweise richtig sind und vollständig beigebracht werden.

Dies gilt nicht, wenn der Darlehensnehmer bereits ein Merkblatt erhalten hat, das über die speziellen Bedingungen des Vertragsangebots oder Vertragsvorschlags informiert. Jeder bindende Vertragsvorschlag ist dem Darlehensnehmer in Textform zur Verfügung zu stellen. Die weiteren vorvertraglichen Informationen müssen auch einen deutlich gestalteten Hinweis darauf enthalten, dass der Darlehensgeber Forderungen aus dem Darlehensvertrag ohne Zustimmung des Darlehensnehmers abtreten und das Vertragsverhältnis auf einen Dritten übertragen darf, soweit nicht die Abtretung im Vertrag ausgeschlossen wird oder der Darlehensnehmer der Übertragung zustimmen muss.

Die Unterrichtung erfolgt in Textform. Die in diesem Absatz genannten Verpflichtungen gelten bis Dezember auch bei Übermittlung des Musters in den Anlagen 4 und 5 in der Fassung des Gesetzes zur Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie, des zivilrechtlichen Teils der Zahlungsdiensterichtlinie sowie zur Neuordnung der Vorschriften über das Widerrufs- und Rückgaberecht vom Nettodarlehensbetrag ist der Höchstbetrag, auf den der Darlehensnehmer aufgrund des Darlehensvertrags Anspruch hat.

Der Darlehensgeber hat darauf hinzuweisen, dass sich der effektive Jahreszins unter Umständen erhöht, wenn der Verbraucherdarlehensvertrag mehrere Auszahlungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Kosten oder Sollzinssätzen vorsieht und die Berechnung des effektiven Jahreszinses auf der Vermutung beruht, dass die für die Art des Darlehens übliche Auszahlungsmöglichkeit vereinbart werde.

Ist der Sollzinssatz von einem Index oder Referenzzinssatz abhängig, sind diese anzugeben. Sieht der Verbraucherdarlehensvertrag mehrere Sollzinssätze vor, sind die Angaben für alle Sollzinssätze zu erteilen. Sind im Fall des Satzes 3 Teilzahlungen vorgesehen, ist anzugeben, in welcher Reihenfolge die ausstehenden Forderungen des Darlehensgebers, für die unterschiedliche Sollzinssätze gelten, durch die Teilzahlungen getilgt werden.

Der pro Tag zu zahlende Zinsbetrag ist anzugeben. Enthält der Verbraucherdarlehensvertrag eine Vertragsklausel in hervorgehobener und deutlich gestalteter Form, die bei Allgemein-Verbraucherdarlehensverträgen dem Muster in Anlage 7 und bei Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen dem Muster in Anlage 8 entspricht, genügt diese Vertragsklausel den Anforderungen der Sätze 1 und 2. Dies gilt bis zum Ablauf des 4. November auch bei entsprechender Verwendung dieses Musters in der Fassung des Gesetzes zur Einführung einer Musterwiderrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge, zur Änderung der Vorschriften über das Widerrufsrecht bei Verbraucherdarlehensverträgen und zur Änderung des Darlehensvermittlungsrechts vom In der vorvertraglichen Information sind Kontoführungsgebühren sowie die Bedingungen, unter denen sie angepasst werden können, anzugeben.

Verpflichtet sich der Darlehensnehmer mit dem Abschluss eines Verbraucherdarlehensvertrags auch zur Vermögensbildung, muss aus der vorvertraglichen Information und aus dem Verbraucherdarlehensvertrag klar und verständlich hervorgehen, dass weder die während der Vertragslaufzeit fälligen Zahlungsverpflichtungen noch die Ansprüche, die der Darlehensnehmer aus der Vermögensbildung erwirbt, die Tilgung des Darlehens gewährleisten, es sei denn, dies wird vertraglich vereinbart.

Die Absätze 1 und 2 sind nicht anzuwenden. Hat der Unternehmer den Gegenstand für den Verbraucher erworben, tritt an die Stelle des Barzahlungspreises der Anschaffungspreis. Darlehensvermittler und Darlehensgeber haben sicherzustellen, dass die andere Partei eine Abschrift des Vertrags im Sinne von Absatz 1 erhält.

Dabei ist aufzuschlüsseln, in welcher Höhe die Teilzahlungen auf das Darlehen, die nach dem Sollzinssatz berechneten Zinsen und die sonstigen Kosten angerechnet werden. Der Anspruch erlischt nicht, solange das Vertragsverhältnis besteht. Bei einem Immobiliar-Verbraucherdarlehensvertrag muss der Vertrag ferner die Pflicht vorsehen, auch über den neuen Referenzzinssatz zu unterrichten. Art a Allgemeine Informationspflichten bei Verbraucherdarlehensverträgen, Verträgen über entgeltliche Finanzierungshilfen und deren Vermittlung.

Auskunft darüber, ob für den Vertragsschluss eine Bewertung des Werts des belasteten Grundstücks oder des Werts des zu erwerbenden oder zu erhaltenden Grundstücks, Gebäudes oder grundstücksgleichen Rechts erforderlich ist und, falls ja, wer dafür verantwortlich ist, dass die Bewertung durchgeführt wird, sowie Informationen darüber, ob dem Darlehensnehmer hierdurch Kosten entstehen,.

Auskunft über die Nebenleistungen, die der Darlehensnehmer erwerben muss, damit ihm das Darlehen überhaupt oder nach den vorgesehenen Vertragsbedingungen gewährt wird, und gegebenenfalls einen Hinweis darauf, dass die Nebenleistungen von einem anderen Anbieter als dem Darlehensgeber erworben werden können,. Art Informationspflichten bei der Erbringung von Zahlungsdienstleistungen.

Abschnitt 1 Allgemeine Vorschriften. Die Informationen und Vertragsbedingungen sind in einer Amtssprache des Mitgliedstaats der Europäischen Union oder des Vertragsstaats des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, in dem der Zahlungsdienst angeboten wird, oder in einer anderen zwischen den Parteien vereinbarten Sprache in leicht verständlichen Worten und in klarer und verständlicher Form abzufassen.

April über Interbankenentgelte für kartengebundene Zahlungsvorgänge ABl. Angaben dazu, wie und wie oft die nach diesem Artikel geforderten Informationen mitzuteilen oder zugänglich zu machen sind,.

Vor Ausführung eines einzelnen vom Zahler ausgelösten Zahlungsvorgangs teilt der Zahlungsdienstleister auf Verlangen des Zahlers Folgendes mit: Nach Belastung des Kontos des Zahlers mit dem Zahlungsbetrag eines einzelnen Zahlungsvorgangs oder, falls der Zahler kein Zahlungskonto verwendet, nach Zugang des Zahlungsauftrags teilt der Zahlungsdienstleister des Zahlers diesem unverzüglich die folgenden Informationen mit: Nach Ausführung eines einzelnen Zahlungsvorgangs teilt der Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers diesem unverzüglich die folgenden Informationen mit: Während des Vertragsverhältnisses ist der Zahlungsdienstleister verpflichtet, den Zahlungsdienstnutzer unverzüglich zu unterrichten, wenn 1.

Auf Verlangen des Zahlungsdienstnutzers stellt ihm der Zahlungsdienstleister die Informationen und Vertragsbedingungen in Papierform oder auf einem anderen dauerhaften Datenträger zur Verfügung. Ein Zahlungsauslösedienstleister unterrichtet den Zahler und gegebenenfalls den Zahlungsempfänger unmittelbar nach der Auslösung des Zahlungsauftrags über 1.

Nach Zugang des Zahlungsauftrags unterrichtet der Zahlungsdienstleister des Zahlers diesen hinsichtlich der von ihm zu erbringenden Zahlungsdienste unverzüglich über 1. Nach Ausführung des Zahlungsvorgangs unterrichtet der Zahlungsdienstleister des Zahlungsempfängers diesen hinsichtlich der von ihm erbrachten Zahlungsdienste unverzüglich über 1.

Abschnitt 4 Informationspflichten von Zahlungsempfängern, Bargeldabhebungsdienstleistern und Dritten. Verlangt ein Dritter, über welchen ein Zahlungsdienstnutzer einen Zahlungsvorgang auslösen kann, von diesem für die Nutzung eines bestimmten Zahlungsinstruments ein Entgelt, so teilt er dies dem Zahlungsdienstnutzer vor der Auslösung des Zahlungsvorgangs mit.

Art Informationspflichten bei Verbraucherbauverträgen. Sie muss mindestens folgende Informationen enthalten: Art und Umfang der angebotenen Leistungen, gegebenenfalls der Planung und der Bauleitung, der Arbeiten am Grundstück und der Baustelleneinrichtung sowie der Ausbaustufe,. Die Widerrufsbelehrung muss deutlich gestaltet sein und dem Verbraucher seine wesentlichen Rechte in einer an das benutzte Kommunikationsmittel angepassten Weise deutlich machen.

Art Informationspflichten bei Pauschalreiseverträgen. Die Informationen sind klar, verständlich und in hervorgehobener Weise mitzuteilen; werden sie schriftlich erteilt, müssen sie leserlich sein.

Die Unterrichtung muss folgende Informationen enthalten, soweit sie für die in Betracht kommende Pauschalreise erheblich sind: Ort, Tag und Zeit der Abreise und der Rückreise oder, sofern eine genaue Zeitangabe noch nicht möglich ist, ungefähre Zeit der Abreise und Rückreise, ferner Orte und Dauer von Zwischenstationen sowie die dort zu erreichenden Anschlussverbindungen,.

Unterkunft Lage, Hauptmerkmale und gegebenenfalls touristische Einstufung der Unterkunft nach den Regeln des jeweiligen Bestimmungslandes ,. Der Pauschalreisevertrag muss in einfacher und verständlicher Sprache abgefasst und, sofern er schriftlich geschlossen wird, leserlich sein. Informationen a zu bestehenden internen Beschwerdeverfahren,. Art Informationspflichten bei Vermittlung verbundener Reiseleistungen. Die Informationen sind klar, verständlich und in hervorgehobener Weise mitzuteilen.

Art Sicherungsschein; Mitteilungspflicht des Kundengeldabsicherers. Auf dem Sicherungsschein darf die Firma oder ein Kennzeichen des Kundengeldabsicherers oder seines Beauftragten abgedruckt werden.

Enthält die Urkunde neben dem Sicherungsschein weitere Angaben oder Texte, muss sich der Sicherungsschein deutlich hiervon abheben. Der Sicherungsschein kann auch elektronisch mit der Bestätigung oder Abschrift des Vertrags verbunden werden. Art Zentrale Kontaktstelle. Das Bundesamt für Justiz leitet die Mitteilung der zuständigen Behörde unverzüglich an die zentrale Kontaktstelle des anderen Staats weiter. Fügen Sie einen der folgenden in Anführungszeichen gesetzten Textbausteine ein: Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich z.

Wenn der Verbraucher Waren im Zusammenhang mit dem Vertrag erhalten hat: Wenn Sie bei einem Fernabsatzvertrag nicht anbieten, die Kosten der Rücksendung der Waren zu tragen, und die Waren aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können: Im Falle eines Vertrags zur Erbringung von Dienstleistungen oder der Lieferung von Wasser, Gas oder Strom, wenn sie nicht in einem begrenzten Volumen oder in einer bestimmten Menge zum Verkauf angeboten werden, oder von Fernwärme fügen Sie Folgendes ein: Bei einem der nachstehenden Sonderfälle ist Folgendes einzufügen: Wird für einen Vertrag belehrt, der unter mehrere der vorstehenden Sonderfälle fällt, sind die jeweils zutreffenden Ergänzungen zu kombinieren.

Soweit zu kombinierende Ergänzungen sprachlich identisch sind, sind Wiederholungen des Wortlauts nicht erforderlich. Zusätzlich können angegeben werden: Dieser Absatz kann entfallen, wenn die beiderseitigen Leistungen erst nach Ablauf der Widerrufsfrist erbracht werden. Dasselbe gilt, wenn eine Rückabwicklung nicht in Betracht kommt z. Ist Vertragsgegenstand die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, ist hier folgender Hinweis zu geben:.

Der nachfolgende Hinweis für finanzierte Geschäfte kann entfallen, wenn kein verbundenes Geschäft vorliegt:. Dies ist insbesondere dann anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient.

Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder bei der Rückgabe der Ware bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehensgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein.

Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten z. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht. Bei einem finanzierten Erwerb eines Grundstücks oder eines grundstücksgleichen Rechts ist Satz 2 des vorstehenden Hinweises wie folgt zu ändern:.

Ort, Datum und Unterschriftsleiste können entfallen. Die Vermerke in eckigen Klammern dienen zur Erläuterung und sind durch die entsprechenden Angaben zu ersetzen. Von Ihnen zu zahlender Gesamtbetrag Betrag des geliehenen Kapitals zuzüglich Zinsen und etwaiger Kosten im Zusammenhang mit Ihrem Kredit [Summe des Gesamtkreditbetrags und der Gesamtkosten des Kredits] falls zutreffend Der Kredit wird in Form eines Zahlungsaufschubs für eine Ware oder Dienstleistung gewährt oder ist mit der Lieferung bestimmter Waren oder der Erbringung einer Dienstleistung verbunden.

Falls der Kreditgeber die Kosten dieser Dienstleistungen nicht kennt, sind sie nicht im effektiven Jahreszins enthalten. Zwangsverkauf und die Erlangung eines Kredits erschweren.

Bei Zahlungsverzug wird Ihnen [… anwendbarer Zinssatz und Regelungen für seine Anpassung sowie gegebenenfalls Verzugskosten ] berechnet. Andere wichtige rechtliche Aspekte Widerrufsrecht Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Kalendertagen den Kreditvertrag zu widerrufen.

Dies gilt nicht, wenn eine entsprechende Unterrichtung durch die Rechtsvorschriften der Europäischen Union untersagt ist oder den Zielen der öffentlichen Ordnung oder Sicherheit zuwiderläuft. Recht auf einen Kreditvertragsentwurf Sie haben das Recht, auf Verlangen unentgeltlich eine Kopie des Kreditvertragsentwurfs zu erhalten. Diese Bestimmung gilt nicht, wenn der Kreditgeber zum Zeitpunkt der Beantragung nicht zum Abschluss eines Kreditvertrags mit Ihnen bereit ist.

Andere wichtige rechtliche Aspekte Beendigung des Kreditvertrags [Bedingungen und Verfahren zur Beendigung des Kreditvertrags] Datenbankabfrage Der Kreditgeber muss Sie unverzüglich und unentgeltlich über das Ergebnis einer Datenbankabfrage unterrichten, wenn ein Kreditantrag aufgrund einer solchen Abfrage abgelehnt wird.

Zusätzliche Informationen, die zu liefern sind, wenn die vorvertraglichen Informationen einen Verbraucherkredit für eine Umschuldung betreffen Teilzahlungen und gegebenenfalls Reihenfolge, in der die Teilzahlungen angerechnet werden Sie müssen folgende Zahlungen leisten: Text in eckigen Klammern ist durch die entsprechende Angabe zu ersetzen. Ist die betreffende Information nicht relevant, ist die entsprechende Rubrik bzw. Die nachstehenden Informationen müssen in einem einzigen Dokument enthalten sein.

Sämtliche Warnhinweise sind optisch hervorzuheben. Das Dokument wurde auf der Grundlage der bereits von Ihnen gemachten Angaben sowie der aktuellen Bedingungen am Finanzmarkt erstellt. Die nachstehenden Informationen bleiben bis [Gültigkeitsdatum] gültig, falls zutreffend mit Ausnahme des Zinssatzes und anderer Kosten. Danach können sie sich je nach Marktbedingungen ändern.

Hauptmerkmale des Kredits Kreditbetrag und Währung: Dies bedeutet, dass Sie [Betrag] je geliehene n [Währungseinheit] zurückzuzahlen haben. Zinssatz und andere Kosten Der effektive Jahreszins entspricht den Gesamtkosten des Kredits, ausgedrückt als jährlicher Prozentsatz. Der effektive Jahreszins erleichtert den Vergleich verschiedener Angebote.

Der für Ihren Kredit geltende effektive Jahreszins beträgt [effektiver Jahreszins]. Er setzt sich zusammen aus: Grundschuld wird eine Gebühr fällig. Häufigkeit und Anzahl der Ratenzahlungen Häufigkeit der Ratenzahlungen: Berücksichtigen Sie dabei auch alle Zahlungen, die Sie zusätzlich zu der hier angegebenen Ratenhöhe leisten müssen. Daher kann die Höhe Ihrer Raten steigen oder sinken.

Ihre Zahlungen könnten auch um einen höheren Betrag ansteigen. Das Restkapital Spalte [Nummer] ist der nach einer Ratenzahlung noch verbleibende zurückzuzahlende Kreditbetrag. Zusätzliche Auflagen Der Kreditnehmer muss folgende Auflagen erfüllen, um in den Genuss der im vorliegenden Dokument genannten Kreditkonditionen zu kommen.

Vorzeitige Rückzahlung Sie können den Kredit ganz oder teilweise vorzeitig zurückzahlen. Nichteinhaltung der aus dem Kreditvertrag erwachsenden Verpflichtungen: Informationen und Vertragsbedingungen werden in [Angabe der Sprache] vorgelegt.

Aufsichtsbehörde Die Aufsicht über diesen Kreditgeber obliegt: Das Datum, bis zu dem die Angaben gelten, ist optisch angemessen hervorzuheben. Hängt die Festlegung des anwendbaren Sollzinssatzes und anderer Kosten vom Ergebnis des Verkaufs zugrunde liegender Wertpapiere ab, so können der vertraglich vereinbarte Sollzinssatz und andere Kosten gegebenenfalls von diesen Angaben abweichen.

Erhält der Verbraucher die Produktinformationen von einem Kreditvermittler, so erteilt dieser die folgenden Informationen: Erläuterungen zur Art und Weise der Vergütung des Kreditvermittlers. Erhält dieser eine Provision vom Kreditgeber, so sind der Betrag und — sofern abweichend von der Angabe unter Abschnitt 1 — der Name des Kreditgebers anzugeben. Er weist auch auf alle sonstigen Regelungen, die dem Verbraucher zur Begrenzung des Wechselkursrisikos zur Verfügung stehen, hin.

Ist im Kreditvertrag eine Bestimmung zur Begrenzung des Wechselkursrisikos vorgesehen, so gibt der Kreditgeber den Höchstbetrag an, den der Verbraucher gegebenenfalls zurückzuzahlen hat. Kann sich die Kreditlaufzeit während der Geltungsdauer des Vertrags ändern, erläutert der Kreditgeber, wann und unter welchen Bedingungen dies möglich ist.

Handelt es sich um einen unbefristeten Kredit, etwa für eine gesicherte Kreditkarte, so ist dies vom Kreditgeber klar anzugeben. Die Art des Kredits ist genau anzugeben z. Bei der Beschreibung der Kreditart ist klar anzugeben, wie Kapital und Zinsen während der Laufzeit des Kredits zurückzuzahlen sind d.

Handelt es sich bei dem gewährten Kredit oder einem Teil davon um einen endfälligen Kredit, so ist ein diesbezüglicher eindeutiger Hinweis unter Verwendung der Formulierung in Teil A deutlich sichtbar am Ende dieses Abschnitts einzufügen.

In der Rubrik [Art des anwendbaren Zinssatzes] ist anzugeben, ob der Sollzinssatz fest oder variabel ist, sowie gegebenenfalls die Zeiträume, für die der Zinssatz festgeschrieben ist, wie häufig der Zinssatz in der Folge überprüft wird und inwieweit die Variabilität des Sollzinssatzes nach oben oder nach unten hin begrenzt ist. Die Formel für die Überprüfung des Sollzinssatzes und ihrer einzelnen Bestandteile z.

Referenzzinssatz, Zinsmarge ist zu erläutern. Der Kreditgeber hat anzugeben, etwa mittels einer Internetadresse, wo weitere Informationen zu den in der Formel zugrunde gelegten Indizes oder Zinssätzen zu finden sind, z. Gelten unter bestimmten Umständen unterschiedliche Sollzinssätze, so sind diese Angaben für alle anzuwendenden Sollzinssätze zu machen. Er wird dargestellt als die Summe aus Nettodarlehensbetrag und Gesamtkosten des Kredits für den Verbraucher.

Ist der Sollzinssatz für die Laufzeit des Vertrags nicht festgelegt, so ist optisch hervorzuheben, dass dieser Betrag lediglich Beispielcharakter hat und insbesondere bei einer Veränderung des Sollzinssatzes variieren kann. Wird der Kredit durch eine Hypothek auf die Immobilie oder durch eine andere vergleichbare Sicherheit oder ein Recht an einer Immobilie gesichert, hat der Kreditgeber den Verbraucher darauf hinzuweisen.

Der Kreditgeber hat gegebenenfalls den geschätzten Wert der Immobilie oder der sonstigen Sicherheiten zu nennen, die zur Erstellung dieses Merkblatts herangezogen wurden.

Der Kreditgeber gibt gegebenenfalls Folgendes an: Bei mehrteiligen Krediten z. Eine Woche später wurde ich von einem Inkassounternehmen gleiche Anschrift wie LBB angeschrieben und mit erheblichen Mehrgebühren belegt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Amazon Kreditkarte, hoher Verfügungsrahmen Kann die Karte absolut empfehlen.

Habe sie seit mittlerweile drei Jahren. Die Möglichkeit, bei jeder Nutzung der Karte Punkte für Amazon zu sammeln und gerade bei Amazon selbst doppelt zu punkten, lohnt sich bei mir enorm und die 20,00 Euro jährlicher Kartenpreis sind sofort wieder drin. Zu Anfang wurde mir ein Verfügungsrahmen von 2. Letztes Jahr habe ich per E-Mail um eine Erhöhung auf 4. Dies wurde anstandslos und innerhalb von zwei Tagen vollzogen.

Nun wurde mir wieder diese Woche, dieses Mal ohne Rückfrage meinerseits, der Verfügungsrahmen auf 5. Also starke Empfehlung für Leute, die oft bei Amazon kaufen und einen höheren Rahmen schätzen. Die Möglichkeit die Kreditkartenumsätze in Teilbeträgen zurückzuzahlen oder sich beispielsweise 1.

Das wurde aber von mir noch nicht genutzt. Diese wurde sehr ausgiebig genutzt und seinerzeit problemlos im Verfügungsrahmen auf ein Mehrfaches des Standardrahmens bewilligt und eingesetzt.

Bei der Beantragung habe ich die Übernahme des erhöhten Verfügungsrahmens beantragt. Dies wurde bewilligt und auch so auf der ersten Rechnung ausgewiesen.

Und jetzt kommt der Knaller: Irgendjemand bei der LBB hat inzwischen klammheimlich meinen Verfügungsrahmen wieder auf 1. Eine entsprechende Mitteilung hat man sich natürlich gespart Telefonische Rückfrage auf die zunächst freundliche Art hat leider nur ein Gefasel von "Neukunde" etc. Ich habe die Karte bislang geschäftlich genutzt, jetzt wohl eher nicht mehr. Auf diese Art der Kundenbehandlung kann und will ich gerne verzichten.

Es dauert sehr lange, bis was gebucht wird An sich finde ich es toll, dass man mit der LBB Amazon Kreditkarte bei jedem Einkauf Punkte sammeln kann und sogar deutlich mehr Punkte, wenn man direkt bei Amazon einkauft. Was aber nicht gut ist: Beim schriftlichen Antrag war diese nicht angekreuzt!

Wenn man mit der Kreditkarte einkauft, kann es auch bis zu fünf Tage dauern, bis der Einkauf im Konto erscheint. Weil man wegen der Voreinstellung schnell Sollzinsen zahlen muss. Ich werde die Karte kündigen. Insgesamt sehr intransparent, bei anderen Kreditkarten werden die Einkäufe oft nach ein, zwei Stunden gebucht und man muss sich am Monatsende um fast nichts kümmern.

Karten der Landesbank Berlin Auch wenn die Landesbank Berlin mit dem Standard-Gehabe um Teilzahlungseinstellungen beileibe nicht alleine dasteht, ist es gerade für Neukunden ein unschönes Signal festzustellen, dass die Gegenseite gleich am Anfang versucht, sie über den Tisch zu ziehen. Ich erinnere mich gut daran, hatte insofern Glück, dass ich testweise nur einen kleinen Betrag 10 bis 20 Euro mit der neuen Karte bezahlt hatte und Anfang des nächsten Monats merkte, dass die Karte so gut wie nicht ausgeglichen wurde.

Für ein paar 10 Cent lernte ich so zukünftig vorsichtig zu sein. Als die Karte dann nach einem Jahr etwas kosten sollte, war ich beim nächsten Anbieter. Nacherstellung von Kontoauszügen Bisher benötigte ich keine ausgedruckten Rechnungen meiner Kreditkartenabrechnungen. Ich wusste ja, ich kann sie online einsehen und überprüfen, das reichte mir bisher auch, weil ich nicht viele Buchungen im Monat habe und so auch immer einen guten Überblick über meine Zahlungen habe.

Loggte mich gestern in mein Konto ein und musste feststellen, dass ich nur Zugriff auf die letzten 12 Monate habe. Das würde bedeuten, dass ich Euro dafür zahlen soll, dass ein Mitarbeiter einmal auf das Knöpfchen drückt. Mein Bauchgefühl sagte mir, dass das Wucher ist, egal ob es in deren Preislisten drin steht oder nicht, und siehe da ich wurde fündig.

Ich habe dann bei der LBB angerufen und ihnen mitgeteilt, dass ich nicht bereit bin, dafür Euro zu bezahlen. Ich wurde daraufhin gefragt, was ich bereit wäre für die Erstellung der Kontoauszüge zu bezahlen.

Der Mitarbeiter teilte mir mit, er würde das besprechen und mich dazu wieder anrufen. Dazu kann sich jetzt jeder selbst ein Urteil bilden, denke ich. Enttäuschend Ich habe meine Visa Karte im Oktober schriftlich zum nächstmöglichen Zeitpunkt gekündigt. Mit Schreiben vom Logischerweise habe ich diese Mitteilung erst einige Tage später erhalten. Ein völlig unverständliches Vorgehen der Bank.

Meine beim Bonusprogramm gesammelten Punkte in Höhe von knapp 25 Euro konnte ich nicht mehr einlösen. Es spricht nicht für ein Kreditinstitut, wenn 25 Euro einbehalten werden müssen. Statt wie bislang den vollen Betrag abzubuchen, waren die von der Landesbank Berlin abgebuchten Beträge deutlich niedriger als die von mir verausgabte Summe. Seit Juni fielen deshalb unbemerkt monatliche Finanzierungsgebühren an. Ich wäre nie auf die Idee einer Ratenzahlung gekommen: In meinem Leben habe ich noch nie etwas in Raten bezahlt und mein Konto war immer gedeckt.

Anruf bei der Landesbank: Sehr freundliche Dame, die sofort anbot, die Finanzierungsgebühren zurückzuerstatten. Verblüffend, dabei hatte ich mich noch gar nicht warmgelaufen. Sie vermutete, ich hätte die Ratenzahlung am Nun, dies wäre schwierig gewesen, war ich doch zu dieser Zeit in einem klösterlichen Areal in Südfrankreich, ohne Internetzugang und Telefon. In diesem Monat wurde zudem nicht der angekündigte Betrag von ,76 Euro abgebucht, sondern nur 50,00 Euro. In dem Gespräch wurde mir mitgeteilt, die von mir nie vorgenommene Änderung könnte ja die Partnerkarte vorgenommen haben.

Nun, diese Karte hatte ich vor über 10 Jahren bei meiner Scheidung gekündigt. Meine ehemalige Frau wusste nichts von einer Karte, es ist nie eine Buchung erfolgt und vor allem fielen nie Kartengebühren an. Insgesamt hinterlässt die Geschichte den Eindruck von Unzuverlässlichkeit und von Abzocke. Bei der Nutzung einer Kreditkarte ist vielleicht nicht der Händler, das Hotel, die Tankstelle der Feind, sondern die Bank, die dazwischengeschaltet ist.

Ich wurde von Anfang an über sämtliche Kosten, Abbuchungen und die Jahresgebühr informiert. Auch bei kurzfristigen Engpässen gab es einen reibungslosen Ablauf ohne versteckte Kosten.

Ich kann die Karte nur empfehlen! Auch bei der Rückbuchung von Geldbeträgen wurde auf meine Wünsche eingegangen und das Möglichste versucht. Der Jahresbeitrag kann durch die Amazonpunkte verringert werden oder entfällt komplett, je nach Auswahl. Es ist auf der Internetseite alles sehr übersichtlich und deutlich vermerkt, sodass man keine bösen Überraschungen erlebt. Ich würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden.

Ich war noch am Einkaufen und konnte plötzlich nicht mehr bezahlen. Ich stand da wie der berühmte Esel am Berg. Buchungen waren plötzlich nicht mehr gültig, ich war ziemlich verzweifelt und verärgert.

Ich überprüfte mein Konto: Später erfuhr ich via Mail, dass man mir die Karte hätte sperren müssen, ich erhalte eine neue und sie werde mir an meine Wohnadresse in Berlin zugestellt. Mein Gott, ich brauche die Karte hier am Ferienort!

Meine Interventionen führten dazu, dass mir die Karte drei Tage später wieder entsperrt wurde. Aber ohne jede Entschuldigung. Das wünsche ich niemandem, plötzlich mit "abgesägten Hosen" in einem fremden Land dazustehen Irgendwie passt es zusammen: Super Service Hmm, alle negativen Eintragungen kann ich nachvollziehen.

Hier muss ich aber mein persönliches Erlebnis mal hervorheben: Reise gebucht und von Visa abbuchen lassen, natürlich kein Problem. Zu der Reise hatte ich einen Mietwagen gebucht, für den ich dann vor Ort eine Kaution von Euro hinterlegen sollte und das ging nur mit Kreditkarte, Barzahlung nicht möglich. Unsaubere Werbung am Telefon Ich erhielt einen Anruf einer Frau und habe gleich gesagt, ich würde sie nicht verstehen, ich höre sehr schlecht, sie möge mir schreiben.

Heute kommt ein Brief, man würde mir 2. Es ist eine Frechheit, ich habe einem Kredit nicht zugestimmt und es ist für mich eine sehr unsaubere Werbung am Telefon, mit einem Dialekt, den ich nicht verstanden hatte. Wenn es Mitarbeiter der Bank sind umso frecher, weil sie meine Daten kennen. Das Amazon-Konto ist sehr bequem für mich was die Zahlungen betrifft, ich will aber keine Kredite haben.

Ich werde sofort das Konto ausgleichen und kündigen. Bin echt sauer über solche Machenschaften. Nun brauchte ich für meine Steuerberatung Kopien der Kontoauszüge bis Wie auch immer, gefordert wurden für diese Dienstleistung unglaubliche ,00 Euro, ist das zu glauben?

Für dieselbe Leistung mit natürlich bedeutend mehr Buchungen wurden mir von der Sparkasse nur 32,50 Euro berechnet, das nur zum Vergleich. Man wird von Mitarbeitern der Bank angerufen und gefragt, ob man seinen Kreditrahmen nicht erweitern möchte und einfach Geld auf sein Girokonto überwiesen haben will, wer will so etwas nicht?

Dazu muss ich sagen, wäre ich darüber aufgeklärt worden, hätte ich mir das Geld lieber bei einer seriösen Bank mit fester Rate besorgt und müsste nicht im Nachhinein mit einer anderen Bank sprechen.

Für mich wird hier nicht mit offenen Karten gespielt, man lockt mit Angeboten und Direktüberweisungen und kommt erst nach Rückfrage bei der Landesbank Berlin mit der ganzen Wahrheit raus.

Ich kann nur jeden davor warnen und hoffe mit meinem kleinen Bericht, Licht ins Dunkle gebracht zu haben. Dadurch 50 Euro Kauf-Guthaben erhalten. Die Visa Karte sollte zudem das erste Jahr kostenlos sein. Ich wurde misstrauisch, da nur 50 Euro pro Monat abgebucht wurden und nicht der volle Betrag. So entstanden natürlich Zinskosten. Nun werde ich monatlich prüfen, ob nun das Häkchen immer noch am richtigen Kästchen ist.

Die Umstellung dauert mehrere Tage, meist so, dass die Gebühren bei der Abrechnung noch zum Tragen kommen. Das ist wirklich Abzocke. Wenn man nicht aufpasst, zahlt man kräftig dafür. Die Karte wird nun zum Jahresende gekündigt. Die Bedingungen waren fair und günstig, weil ich viel bei Amazon eingekauft habe. Der telefonische Kundenservice war freundlich, konnte mir aber auch keine Gründe nennen.

Mein Konto hatte immer die erforderliche Deckung aufgewiesen und es gab niemals eine Rücklastschrift. Ich denke, die Bank hat an mir einfach nichts verdient, denn ich habe die Teilrückzahlung nicht in Anspruch genommen und daher keine Zinsen gezahlt. Wenn ich zu dem Zeitpunkt im Ausland unterwegs und auf die Karte angewiesen gewesen wäre, wäre es ärgerlich gewesen. Über die Sperrung der Karte bin ich nicht zeitnah informiert worden.

Ich habe erst durch einen Anruf beim Kundenservice davon erfahren, nachdem die Bezahlung mit dieser Karte bei Amazon abgelehnt wurde. Das ist kein guter Kundenservice.

Kundenservicewüste Mir erging es jetzt wie dem Verfasser der vorangegangenen Kritik Mir ist so etwas zum ersten Mal passiert, nach ca 3 Jahren. Mein erster Anruf galt dem Kundenservice wie gesagt, es war das erste Mal weil ich wissen wollte, warum die Abbuchung wieder gutgeschrieben wurde. Ein hämisch auflachender Mitarbeiter antwortete mir: Ich kann Ihnen genau sagen, was da passiert ist: DA müssen Sie anrufen und nicht hier! Mir ist schon klar, dass man bei einem Kreditinstitut schon einiges erlebt hat, aber ich denke, solche Aussagen dürfen definitiv nicht getroffen werden.

Naja, ich habe am selben Nachmittag überwiesen und wieder angerufen. Es war ein Freitagnachmittag. Freundlich wurde mir mitgeteilt, dass meine Überweisung dann erst am darauffolgenden Dienstag gebucht würde.

Freitag und Samstag war die Karte problemlos einsetzbar, Montag dann gesperrt bis Dienstagmorgen. Ist ja auch noch in Ordnung. War ja meine Schuld. Ich habe also eben es ist Dienstagmorgen erfragt, ob die Sperrung nun aufgehoben sei.

Wegen einem Tag verspäteter Zahlung, was ist das denn? Ja, das ist eben so. Airberlin Visa wird nun morgen sofort gekündigt, ich muss mich bei einem Tag Säumnis nicht behandeln lassen wie ein Schwerverbrecher! Alles hat gut funktioniert bis mein Abrechnungskonto keine Deckung bei Abbuchung hatte - ich denke, dass so was jeden mal passieren kann.

Die Gebühr für Rücklastschrift beträgt 10 Euro - ganz schön happig. Na gut, dachte ich - selber schuld. Das ist wirklich unseriös. Es gibt andere Banken, die mit ihren Kunden besser umgehen. Dann kam die Überraschung: Schon vor etlichen Tagen habe ich Geld auf mein Kreditkartenkonto überwiesen. Verbucht ist es immer noch nicht. Zinsfalle bei Amazon-Kreditkarte Jahrelang zufrieden gewesen, mit der monatlichen Abbuchung vom Girokonto war immer alles ok.

Ab und zu mal ein Anruf über bestimmte Angebote, kein Problem. Vor einem Jahr haben wir dann ein Angebot genutzt um die Weihnachtszeit, um einen Betrag zinsfrei zu bekommen, wenn man ihn innerhalb eines bestimmten Zeitraums wieder begleicht, das hat auch geklappt. Danach lief aus unserer Sicht alles normal weiter, bzw. Es wurde weiterhin monatlich abgebucht, wir haben wie immer bei Amazon bestellt, dann der Schock als wir feststellen mussten, dass das Kreditkartenkonto mit ein paar Tausend Euro in der Miese stand.

Wir waren sehr geschockt darüber und werden alles daran setzen das so schnell wie irgend möglich zu begleichen, zur Not mit einem anderen Niedrigzinskredit, und dann sofort zu kündigen.

Teilzahlungswerbung oder nur eine Frage? Ich besitze seit drei Monaten eine Amazon-Karte. Bei meiner ersten Abrechnung wurde mir nur ein Zehntel der Gesamtsumme abgezogen, also automatisch eine Teilzahlung vorgenommen. Ich war mir zwar sicher, dass ich diese Option bei der Bestellung nicht gewählt hatte, dachte aber an einen Irrtum meinerseits. Ich habe dann der Landesbank geschrieben, dass ich mich bewusst gegen eine Ratenzahlung entschieden hätte und ich darum bitten werde, diese Bewerbung zu unterlassen.

Dies kann nicht ausgeschaltet werden. Hierbei handelt es sich um eine Frage in der monatlichen Mail, die Ihre Rechnung ankündigt. Die Landesbank geht anscheinend davon aus, dass es sich hier um eine Frage und nicht um Werbung handelt. Liebe Landesbank, auch das Ignorieren kostet in einer Zeit, in der man mit unerwünschter Werbung überhäuft wird, Kraft und Energie.

Es genügt mir, wenn ich diese gegenüber Nicht-Vertragspartnern aufbringen muss, bei Vertragspartnern möchte ich das aber bestimmen können. Ich habe die Karte heute gekündigt. Viel zu viele Kritiker im Netz Wie sich einige hier wegen ihres eigenen Unvermögens aufregen! Ich habe bei einer Aktion 70 Euro Startgutschrift erhalten.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, und noch einfacher hätten sie die Online-Website nicht gestalten können.

Die Raten kann man selbst festlegen. Eine stinknormale Kreditkarte im positiven Sinne , die dazu noch, wenn man einkauft, ein paar Cent spart. Man ist nicht gezwungen, mit der Karte zu bezahlen. Ich habe ein Kreditlimit von 2. Nun ist es ja logisch, dass vorzugweise Negatives kommuniziert wird. Also nehme ich mir halt fünf Minuten Zeit für unsere positiven Erfahrungen: Bargeld ziehen wir damit nicht, dafür haben wir gebührenfreie US-Debitcards, mit denen man aber nur bezahlen, nichts buchen kann.

Viele Jahre lange haben wir für das Guthaben sehr gute Zinsen bekommen, was jetzt natürlich Geschichte ist. Ein bisschen Guthabenzinsen gibt es ja immer noch, mehr als auf irgendeinem Girokonto. Einmal lag eine Bezahlung von 1. Die Klärung war bestens: Die Karten wurden gesperrt, wir haben neue bekommen und der Betrag wurde uns erstattet. Das hätte auch auf der Reise selbst funktioniert, es gäbe eine Schnellzustellung, wurde uns versichert.

Es existiert ein Auszahlungslimit, so ungefähr bei 7. Und das ist auch gut so! Nach dem ersten Aha-Erlebnis haben wir es verstanden und seitdem geht es bestens: Vor einer solchen Bezahlung so oft kommt das ja nicht vor rufen wir den Kundenservice an, der dann das Limit kurzzeitig erhöht. So kann man auch online British Airways sehr teure Flüge mit Sofortkasse buchen. Kontostand und offene Vorgänge abfragen, Monatsabrechnungen holen, einwandfrei.

Kundensrervice nicht akzeptabel Als langjähriger Kunde habe ich den Kundenservice erstmalig im Urlaub gebraucht, da ich einen Flug buchen wollte und mein Kreditkatenlimit damit um Euro überzogen gewesen wäre.

Da habe ich vor der Buchung nachgefragt. Der Kundenservice war bei dieser einfachen Frage überfordert, auch nach einer Woche habe ich noch keine vernünftige Antwort Nur dass dies niemand falsch versteht, mein Limit beträgt 4. Wenn es darauf ankommt, ist man aufgeschmissen. Anfragen über das Kontaktformular werden mit üblichen Roboterantworten, die nichts mit der Anfrage zu tun haben, beantwortet.

Ich habe ernsthafte Bedenken zur Datensicherheit bzw. Ich vermute ganz einfach Interessenlosigkeit bei der LBB. Und nein, telefonieren mit der Hotline werde ich nicht.

Das überlasse ich Menschen mit Nerven wie Drahtseile. Eigentlich wollte ich den Bonus auf den Jahreskartenpreis angerechnet bekommen, habe aber aus persönlichen Gründen die Karte nach 3 Jahren gekündigt. Nun wollte ich den Bonus als Tankgutschein ausgezahlt bekommen, die Alternative im Bonusprogramm.

Nach mehreren Telefonaten mit der Landesbank Berlin wurde mir dann mitgeteilt, das nach einer Kündigung nachträglich kein Bonus mehr ausgezahlt wird, obwohl ich ihn mir nachweislich "erarbeitet" habe. Eine plausible Erklärung dafür gibt es nicht. Die Damen am Telefon werden dann eher unhöflich und ich finde, das ist ein ganz schlechter Stil und zeigt mir, dass die Entscheidung für die Kündigung die einzig richtige war.

So muss ich monatlich prüfen, ob nun das Häckchen immer noch am richtigen Kästchen ist. Das ist wirklich mega unseriös. Wenn man nicht aufpasst, zahlt man kräftig Kontogebühren dafür. Beim Bezahlen an der Tankstelle und später auch beim Checkout im Hotel funktionierte die Karte plötzlich nicht.

Auf meinen Anruf bei der Hotline bekam ich die Information, dass die Karte aus Sicherheitsgründen wegen Verdachts auf Internetkriminalität gesperrt wäre und eine neue Karte schon unterwegs sei. Ich hoffe, die Karte kommt jetzt auch kurzfristig. Grundsätzlich finde ich das zwar in Ordnung, doch müsste der Nutzer meines Erachtens unverzüglich über die Sperrung informiert werden und nicht erst auf eigene Nachfrage hin. Wenn der Vorgang jetzt nicht vernünftig abgewickelt wird oder sich die Schwierigkeiten wiederholen, wechsle ich den Anbieter.

Im Prinzip ganz ok, aber wie auch andere hier hatte ich nun auch die Erfahrung, dass die Karte aus Sicherheitsgründen plötzlich gesperrt wurde ohne weitere Angabe von Gründen. Nach einigen Tagen erhielt ich dann eine Ersatzkarte. Ärgerlich war, dass die Nachricht über die Sperrung erst mindestens 2 Tage nach der Sperrung bei mir einging. Wir konnten sofort sicherstellen, dass die Daten nicht missbräuchlich verwendet werden und haben zum Schutz Ihre Karte gesperrt.

Denn sie wissen nicht, was sie tun Um zusätzlich Meilenpunkte zu sammeln, nutzte ich zwei Jahre die Airberlin Kreditkarte der Landesbank Berlin.

Prompt wurde die Karte wegen Betrugsverdachts gesperrt und konnte nicht mehr zum Bezahlen im Hotel benutzt werden. Da sich das innerhalb von 18 Monaten leider mehrmals wiederholte und ich immer wieder vom Bezahlen ausgesperrt wurde, habe ich die Karte gekündigt. Und der schlechte Service ging gleich weiter: Ich hatte nur gekündigt und zu keinem Zeitpunkt eine neue Karte geordert! Teilzahlungsvereinbarung Die LBB, als Partner von Amazon, versucht den Kunden mit einer Teilzahlungsvereinbarung, die man vermutlich irgendwo im Kleingedruckten versteckt, hohe Zinsen aufzubürden.

Da hofft man wohl darauf, dass der Kunde das einige Zeit nicht merkt und man die horrenden Zinsen einstreichen kann. Ich bin gespannt, wie die LBB auf meine Anfrage reagiert! Für Vielflieger, die auch mal internationale Businessclassflüge buchen, eine nutzlose Kreditkarte. Ich buche alle ein bis zwei Monate mal ein bis zwei Businessclassflüge in die USA und muss jedes Mal am Telefon um eine Erhöhung meines Verfügungsrahmens betteln, da die Bank partout nicht in der Lage ist, diesen dauerhaft oder einmalig über 7.

Zwei Flüge a 3. Da die Abrechnung und Abbuchung immer bis zum Man bekommt natürlich wie branchenüblich keine Aussage, warum es denn nicht möglich ist, mit einem Umsatz zu machen.

Die Mitarbeiter am Telefon bitten mich dann immer, doch Geld auf die Karte zu überweisen Leute, das ist eine Kreditkarte, damit man nicht sofort bezahlt! Ich frage mich, wie die Bank hier überhaupt Umsatz machen möchte, da sie ständig alles dafür tut, dass ich meine Amex übrigens ohne jegliches Limit weiterhin nutze.

Ich habe die ganze Zeit jede meiner Abrechnungen entsprechend beglichen und die Bank ist auch nicht in der Lage, normale Zinsen für Guthaben wie beispielsweise Ich sehe mich jetzt nach Alternativen um. Katastrophaler Kundensservice Fehler und Missverständnisse passieren immer. Amazon löst immer alles hervorragend. Ich habe das Gefühl, es ist wie bei versteckten Kamera.

Egal über welchen Kommunikationskanal, ob Brief oder Mail, ich schreibe, die Antworten haben nichts mit meinem Anliegen zu tun und sind von 2 Leuten unterschrieben, von denen offenbar keiner den Sachverhalt geprüft hat.

Es wäre ideal, wenn mal jemand auf den Inhalt eingehen würde, statt diese Textblocksteine zu schreiben. Ganz abgesehen davon, dass Mails gar nicht beantwortet werden. Es kommt später ein Brief per Post, doch da er nichts mit meiner Mail zu tun hat, ist es reine Spekulation, ob er sich darauf bezieht. Es wird im Text zumindest kein Bezug darauf genommen.

Alle Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit. Vor einigen Wochen erreichte mich der Anruf, ob ich als relativer Neukunde einmal in den Genuss einer zinsfreien Ratenzahlung für 3 Monate ohne Kündigungsfrist oder Ähnlichem kommen wolle. Da ein Umzug bevorsteht, nahm ich dankend an. Auf die Frage nach der monatlichen Rate vereinbarten wir einen Betrag und mir wurde versichert, dass ich diesen auch online selbst ändern könne, das zinsfreie 3-Monats-Angebot der Ratenzahlung würde davon nicht angetastet.

Dieses Angebot habe ich genutzt - am Telefon kann man auf Hau-Ruck immer so schlecht einschätzen, wie viel man zahlen soll ich habe die Rate im Nachhinein wohlgemerkt höher angesetzt.

Nun komme ich um Da ich eine Person bin, die gern alles sofort klärt und die LBB mit einem h-Service wirbt, rief ich einfach mal an.

Beim ersten Anruf meldete sich niemand, es wurde zwar abgenommen, doch am anderen Ende blieb es stumm. Ich gebe aber auch nicht gleich auf - zweiter Versuch. Ein extrem verschlafen klingender Mann geht ziemlich unfreundlich ans Telefon, das Gespräch verläuft ebenso. Geradeso, dass er bei der Angabe der Kreditkartennummer ein knappes "Ja" nach Angabe der jeweiligen Nummernblöcke von sich zu geben vermag. Ich habe das Gefühl, er hat selbst beim Telefonieren das Kissen im Gesicht.

Nachdem ich ihm die Lage geschildert hatte, kommt ein "Sie haben da was geändert und dadurch sind die Konditionen weg. Ihre Kollegin hat mir aber zugesichert, dass Ich bedankte mich artig und meinte " Also ich kenne es so: Wenn ich Nachtschicht habe, dann muss ich arbeiten. Schlafen oder gar pampig zu Kunden werden, weil sie einen im h-Service wecken - öhm Nur Profit, kein Service Ich meldete bereits vor über einem Jahr die Partnerkarte meines Mannes als verloren gegangen und bat um Sperrung.

Geschehen ist trotz persönlichem Kontakt nichts, die Karte konnte dennoch weiter belastet werden. Das alleine wäre nicht das Problem gewesen, aber nun ist es so, dass aufgrund von Zahlungsverzögerungen der Lohn meines Mannes ein paar Tage zu spät kam.

Da ich extrem zuverlässig bin, überwies ich den fehlenden Betrag sobald das Geld auf unserem Konto war. Zwei Wochen später flattert mir nun ein Brief in den Briefkasten, dass die Vollmacht über das Konto an ein Inkassounternehmen abgetreten wurde. Dieses verlangt, obwohl ich bezahlt habe, beinahe Euro Gebühren.

Wenden sie sich ans Inkassobüro, wir sind nicht mehr zuständig. Jahrelang hat man gutes Geld in die Kasse der LBB gespült und durch ein kleines Missgeschick erntet man schneller als man gucken kann mit einem Schufa-Eintrag! Nun warte ich auf die Antwort meines Widerspruches des Inkassobüros.

Denn die geforderte komplette Summe ist mir natürlich nicht möglich auf einmal zu zahlen. Meiner Meinung nach werden bei der Landesbank Berlin Kundenservice und Problemlösungen nicht geboten.

Was mich massiv stört, ist, dass ich immer, wenn eine höhere Abrechnungssumme anfällt, Anrufe bekomme, ob ich nicht vielleicht in Raten zahlen möchte.

Obwohl ich bei jedem Anruf betone, dass ich aus diesem Grund nicht mehr angerufen werden will, halten die Anrufe an der letzte vor 10 Minuten. Werde die Karte wohl kündigen müssen. Plötzlich wurde mir aus heiterem Himmel gekündigt. Ohne Nennung eines Grundes, ohne vorhergehendes Telefonat. Und ohne irgendeinen erkennbaren Respekt mir gegenüber als langjährigem Kunde. Die Support-Mitarbeiter waren nett, konnten mir aber leider nicht weiterhelfen und die Art des schriftlichen Umgangs mit mir war beispiellos schlecht.

Bis heute wurde mir nicht erklärt, warum ich gekündigt wurde. Mindestens 10 Stunden meiner Lebenszeit sind draufgegangen beim nutzlosen Versuch der Klärung des Vorfalls. Die Landesbank selbst hat nichts unternommen, um den Vorfall mit mir persönlich zu klären. Die Prozesse liefen voll automatisiert ab, im System der Landesbank spielen Menschen offensichtlich keinerlei Rolle. Das i-Tüpfelchen war dann noch, dass ich eine Kündigungspauschale von 15 Euro zahlen musste. Ich bin froh, nichts mehr mit der Landesbank zu tun zu haben und wickle meine Kreditkarten-Geschäfte jetzt über die Kreissparkasse ab.

Die versucht auch nicht ständig, mich zur Inanspruchnahme von Krediten zu verführen. Ich habe die Karte im Mai gekündigt, dann im November schickte Aer Lingus mir eine Rückerstattung für ein Ticket im August, dass ich abgesagt habe. Die Erstattung kam nie auf meinem Bankkonto an. Damit hatte ich bereits negative Erlebnisse beim Einkauf. Flugtickets kosten manchmal mehrere Tausend Euro und dann ist das Limit sofort erreicht.

Ferner ist diese Karte nur bis zum Jahresende gültig. Also weniger als ein Jahr. Ich hatte Probleme in Italien. Alle Kartenlesegeräte können nur Kreditkarten mit einem Chip lesen. Meine Deltacard hat jedoch keinen Chip. Ich versuchte es in mehreren Geschäften ohne Erfolg. Gut, dass ich mehrere Kreditkarten habe. Dies würde ich jedem Kredikartenbenutzer raten. Wir hatten einige Besucher. Da ist eine weitere Kreditkarte eingesprungen.

Bei Änderungen wird es bei der LBB nämlich sehr undurchsichtig. Selbst am nächsten Tag steht der alte Teilzahlungsbetrag noch da. Man denkt, man hätte eine Fehleingabe gemacht und gibt die Änderung wiederholt ein - aber es tut sich nichts.

Erst nach 2 Tagen sieht man die neue Rate in der Rubrik Zahlungsart. Das beschert der Bank natürlich wieder satte Zinsen. Wenn man dann manuelle Sondertilgung veranlasst und auf das Konto Geld überweist, tut sich wieder erst mal gar nichts.

Teilweise muss man 6 Tagen oder länger warten, bis das Geld auf dem Kreditkartenkonto gutgeschrieben wird. Die tatsächlichen Kosten werden verschleiert. Jeder Überziehungskredit Dispo ist günstiger. Das riecht nach meiner Meinung stark nach Abzocke! Alles andere ist mir bei dieser Bank zu gefährlich. Mieser Service 8 Jahre war ich Kunde mit einem monatlichen Umsatz von bis 1. Lastschriften verliefen immer ohne Probleme, bis eine Lastschrift mangels Deckung zurückging.

Trotz jahrelangen problemlosen Ablaufs setzte sich sofort ein kostspieliges Mahnverfahren in Gang, anstatt mit mir als gutem Kunden den Sachverhalt problemlos und vertrauensvoll zu lösen, so wie die Geschäftsbeziehung jahrelang sehr gut verlief. Man erachtet es scheinbar als nicht nötig, mit solventen Kunden vor dem Mahnverfahren eine schnelle Begleichung des Saldos anzustreben.

So schafft man weder Vertrauen noch eine gute geschäftliche Zusammenarbeit. Habe mein Saldo komplett abbuchen lassen und die Karte sofort gekündigt. Die Karte wurde bisher in jedem Land akzeptiert und ich sammle nebenbei noch gute Flugmeilen. Die Gebühren sind absolut in Ordnung, verglichen mit anderen Karten.

Über die Probleme mancher hier kann ich echt nur schmunzeln, besonders wenn Rubbellose damit bezahlt werden und sich dann über die abgerechneten Gebühren aufgeregt wird. Zur Bezahlung ist die Karte bestens. Der Kundenservice war bisher bei meinen wenigen Anliegen immer kompetent und hilfsbereit. Das Kreditlimit wurde anstandslos hochgedreht und das angebotene Bargeld für drei Monate kostenlos, sowie Teilzahlungen von Abrechnungen muss man ja nicht annehmen.

Jedenfalls bekommt man die Gebühren dafür mitgeteilt. Holen Sie sich jetzt bis zu 2. Ob dieses Gebaren mit der Preisauszeichnungsvorschrift in Einklang steht, bezweifle ich sehr.

Auf jeden Fall beschwere ich mich bei der BaFin Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht , ob solche Angebote rechtlich und inhaltlich zulässig sind. Kundenservice eine Katastrophe Telefonisch im Mai meine Bankänderung mitgeteilt, dass vom bisherigen Konto nicht mehr abgebucht werden darf.

Mitarbeiter des Kundenservice teilte mir mit, ich soll manuell überweisen und sie schicken mir ein neues Lastschriftmandat zu. Überweisung erfolgte von mir noch am selben Tag. Neues Lastschriftformular erhielt ich genau nach 8 Tagen. Sofort ausgefüllt und zurück geschickt, bis zur Einspeicherung bei der LBB vergingen wieder genau 9 Tage. Inzwischen hat das Kreditkartenunternehmen wieder von dem alten Konto abgebucht, wo mir telefonisch zugesagt wurde, die alten Kontodaten wären gelöscht.

Dadurch erfolgte ein erneuter Rückläufer und darauf die sofortige Kündigung, obwohl ich über jeden Schritt mit dem Kundencenter telefonisch gesprochen hatte. Telefonate können mit Tag und Namen belegt werden. Die Kündigung wurde am Ich hatte am Nichtsdestotrotz wurde 1 Tag später die Forderung an die Real Inkasso abgegeben mit enormen zusätzlichen Kosten von über Euro!

Jetzt bin ich mal gespannt, ich werde die Dokumentation so an die Geschäftsführung der LBB schicken, was für ein Geschäftsgebaren hier läuft, telefonische Gespräche würden nie intern dokumentiert.

Das Ganze zeigt mir, das Kundencenter dieses Kreditkartenunternehmens ist sehr unproduktiv. In der Vergangenheit immer alles sauber und korrekt abgelaufen, bis ich mein privates Bankkonto gewechselt hatte, dann war das Chaos geschehen.

Ich kann nur jedem raten, falls ein Bankwechsel ansteht, allen Schriftwechsel nur schriftlich und mit Einschreiben zu verschicken. Die Telefonate kann man sich ersparen, da das Personal einem gerade die Auskünfte erteilen kann, die im PC hinterlegt sind, mehr ist nicht. Wäre auch zu viel erwartet. Hierbei handelt es sich um 1. Dass es sich hierbei um einen monatlichen Zinssatz handelt, wurde natürlich nicht gesagt. Dies ist Bauernfängerei, also Finger weg von diesem Angebot.

Schade, dass Amazon mit dieser Bank arbeitet und vermutlich diese Inkorrektheiten auch noch unterstützt. Da ich jetzt alles gekündigt habe, warte ich schon 2 Wochen auf eine Antwort. Bei einem Telefonanruf wurde mir mitgeteilt, dass die Bearbeitung 4 Wochen dauern kann. Service unterirdisch Ich habe vor etwa 3 Wochen eine Amazon Visa beantragt und diese dann auch bekommen.

Der Postbote brachte sie mir mit PostIdent-Verfahren. Selbstverständlich habe ich diese Karte zwischenzeitlich auch benutzt. Ich sollte innerhalb von 7 Tagen! Bei meinem Antrag wurde alles richtig eingegeben. Wie gewünscht habe ich dann per Mail 2x die Kopie zugesandt und um Bestätigungsmail gebeten. Es hat sich keiner mehr gemeldet. Vorsichtshalber habe ich die Kopie dann auch am Es hat sich immer noch nichts getan, keine Eingangsmail, kein Ergebnis am Telefon, kein Brief, nichts.

Vorsichtshalber habe ich nun das Ganze noch mal per Fax gemacht. Ich halte solches Verhalten für absolut übel! Zum einen kann der Kunde nichts für den Fehler des Postboten, zum anderen schickt man bei einer so wichtigen Sache nicht einfach nur eine E-Mail, sondern einen Brief und man antwortet dem Kunden auch kurzfristig. Von Kulanz natürlich keine Spur. Bei so viel Gier auf Umsatz werde ich die Kreditkarte jetzt mit sofortiger Wirkung kündigen.

Kann nur allen Unzufriedenen und Übervorteilten empfehlen, die Karte zu kündigen. Es gibt gute Gründe für sie. Zum einen das unkomplizierte Abfragen der Buchungen über eine Homebanking-Software. Das ist leider noch lange nicht bei allen Anbietern der Fall. Gut ist auch die schnörkellose Oberfläche, wenn man sein Kreditkartenkonto über das Internet verwaltet.

Natürlich geht es darum, den Kunden einen unkomplizierten aber recht teuren Kredit aufzuschwatzen. Aber es wird niemand zu seinem Glück gezwungen! Wo ist das Problem? Wenn ich mir einen Laptop für 1. Ja, mir ist klar, dass es Zinsen kostet. Insgesamt bin ich mit der Karte zufrieden. Die nach einer Weile angebotene EC-Karte funktioniert nicht überall.

Ich hatte schon diverse Kreditkarten von diversen Anbietern. Ich habe sie alle gekündigt. Da ich häufig bei Amazon einkaufe, kostet sie mich auch keine Gebühren. Problem ist bei dieser Onlinebeantragung für mich, dass man keinen Ausdruck bekommt - bei ehrlichem Geschäftsgebaren Standard. Ich habe mich sofort telefonisch gemeldet und Vollzahlung veranlasst - man hat mir zugesagt, dass das aufgrund der Kurzfristigkeit ohne die horrenden Zinsen erfolgt.

Ich habe die Karte trotzdem wieder gekündigt, da für mich unter solchen Voraussetzungen das Vertrauen in eine Bank nicht gegeben ist. Amazon Visa Card - hinschauen muss man schon Auch ich habe eine Amazon Visa Card, hauptsächlich, weil ich viel über Amazon bestelle und es da ein Bonussystem gibt, andererseits gab es damals auch eine Euro-Prämie. Die Jungs von der Bank sind bestimmt keine Engel, aber hinschauen muss man schon, wenn man den Antrag ausfüllt.

Die Voreinstellung des Feldes Rückzahlungsweise ist natürlich ein bisschen unfair gegenüber dem Kunden. Und dies bei den happigen Dispozinsen. Mehr stört mich allerdings, dass es keine PIN zu der Karte gibt. Bis man merkt, dass die Karte weg ist und reagiert, ist die Karte wie Bargeld. Deswegen benutze ich sie nur online, physisch habe ich sie im Tresor deponiert. Aufpassen, im zweiten Jahr ist die Karte nicht mehr gebührenfrei. Aber man kann ja kündigen.

Vergleichbare Angebote gibt es wie Sand am Meer. Ich fiel erst mal aus allen Wolken. Jeder normale Mensch würde in so einem Fall voraussetzen, dass als Voreinstellung die Abrechnung und Abbuchung des gesamten Betrages als Voreinstellung steht und die Teil- oder Ratenzahlung nur auf Wunsch. Da fällt mir nur ein Wort ein: Also erst war ich zufrieden mit dem Amazon Visa-Karten Angebot: Das kostet in meinem Fall schlappe 7,77 Euro pro Monat. Da ich mich als durchaus geschäftstüchtig erachte, kündige ich gleich wieder, denn so etwas ist für mich Irreführung.

Aus persönlichen Gründen brauche ich das Guthaben als Bargeld. Anzumerken ist, dass eine Barabhebung in Thailand auf All die Jahre zuvor klappten Barabhebungen aus Guthaben immer hervorragend. Also hob ich am Stattdessen sagte mir der thailändische Geldautomat, ich solle mich mit meiner Bank in Verbindung setzen. Das tat ich dann auch und ein netter und freundlicher Mitarbeiter vom Servicecenter sagte mir dann, dass meine Karte aus Sicherheitsgründen gesperrt worden sei.

Wegen der Feiertage und des Wochenendes solle ich bitte am Montag nochmals anrufen, um dann an die Fachabteilung weiterverbunden zu werden. Vielleicht könne man mir da weiterhelfen. Im Mai hat mich die Bank telefonisch erreicht, und eine neue Amazon-Kreditkarte angeboten, zu den gleichen Konditionen wie die alte, da ich viele Amazon-Punkte etwa bis April gesammelt hatte. Es muss auch an der Stelle gesagt werden müssen, dass ich bei der alten immer geweigert habe, meinen in Anspruch genommenen Betrag in Teilzahlung an die Bank zurückzuzahlen, da ich das gar nicht will und brauche.

Zu meiner Überraschung werden monatlich 22 Euro als Finanzkosten abgebucht, und die Summe wird in Teilzahlung - der ich nie zugestimmt habe - abgezogen. Mittlerweile bin ich bei dem 2. Einschreiben mit Rückschein, und habe vor, mir einen Anwalt zu besorgen, da die LBB Berlin mit Sicherheit von mir keine Zustimmung in irgendeiner Form bezüglich Teilzahlungen erhalten hat.

Ich finde, solche Handlungen sollen als betrügerisch bekanntgegeben werden. Die Jahresgebühr ab dem zweiten Jahr von 44 Euro für die Einzelkarte, bzw. Bargeldabhebungen, die nur kostenlos sind, wenn man vorher Geld auf das Kreditkartenkonto einzahlt. Eine Kreditkarte sollte für mich in Vorleistung gehen, nicht ich selbst. Geeignet für ein langes Wochenende, bei einer wirklichen Urlaubsreise kommt man da wohl schnell drüber. Schön, woanders gibt es aber noch mehr Zinsen und billigere Mietwagen.

Als langjähriger Besitzer dieser Karte habe ich nun gekündigt. Hauptgrund war wohl die fehlende Möglichkeit den Tankrabatt nutzen zu können und bisherige Bequemlichkeit.

Vor Jahren zwar ein Downgrade von der Gold gemacht, die doppelt so teuer, aber nicht die doppelte Leistung bringt. Meine Bankverbindung hat sich geändert und ich habe diese Änderung in Schriftform mitgeteilt. Daraufhin versuchte Amazon vom alten Konto abzubuchen und ich erhielt eine Rücklastschrift und ein Schreiben mit Kontokündigung. Daraufhin kontaktierte ich die LBB, um die Ungereimtheiten zu klären, jedoch erfolglos.

Ich wollte den Rückstand sofort ausgleichen und Kunde bleiben und erklärte, dass ich die Bankverbindung via SEPA-Einzugsermächtigung mitteilte, wobei mir gesagt wurde, dass das nicht sein kann.

Das Konto wurde sofort ausgeglichen und dennoch gibt man mir keine Möglichkeit Kunde zu bleiben und die Angelegenheit vernünftig zu klären. Es sieht so aus, als ob die Bank Standardmails verschickt und sich nicht einmal das Anliegen des Kunden durchliest. Den Service finde ich deshalb enorm schlecht. Nur weil ich nicht ständig in mein Konto reinschaue, ob der Betrag vom neuen Konto abgebucht wurde, kündigt man mir direkt die Karte.

Angeblich wurde ich zweimal angeschrieben, was definitiv nicht stimmt. Warum ruft man mich um Heute kam der Anruf um Warum belästigt man Familien zu einer Zeit, wo gekocht oder zu Abend gegessen wird? Warum ist ein fünffaches Nein zur Umstellung des Zahlungsmodus nicht genug?

Meine Karte läuft aus und ich werde sie nicht verlängern. Diese ist im ersten Jahr ohne Wenn und Aber kostenfrei. Ansonsten muss man Punkte sammeln. Dabei sind Käufe bei Amazon - wie nicht anders zu erwarten - wertvoller beim Punktesammeln als ein sonstiger Einsatz der Visa Karte. Wenn man den Ratenkredit nutzt, bitte aufpassen, die Konditionen sind deftig. Für Geldabheben und Auslandseinsatz gilt Ähnliches. Die Gutschrift steht sofort für Einkäufe zur Verfügung.

Die Kreditkarte kommt per Post, wenn man den Briefträger erwischt, wird die Identifikation der Person gleich erledigt, ansonsten geht es in die Postfiliale. Für den, der viel bei Amazon kauft, geeignet, weil man auch schnell die Punkte für eine weitere Kostenfreiheit der Karte zusammen hat.

Er hat sich einen Kinderwagen in Kiel online gekauft den Ferrari unter den Kinderwagen für über 1. Beim Händler waren der Name und die Berliner Adresse des Käufers hinterlegt, die jedoch real nicht existierte.

Wie hoch ist die Sonneneinstrahlung in meinem Postleitzahlenbereich?

Haustürgeschäfte, die nach dem 1.

Closed On:

Hoch tilgen, mehr sparen!

Copyright © 2015 virfac.info

Powered By http://virfac.info/