*** Willkommen im rentabelsten Online-Investment-Club ! ***

Geldthemen-Forum

.

8/7/ · Wären Sie ein „Touch FX-Online Investmentclub GbR“-Gesellschafter, die langjährigen und professionellen Erfahrungen mit Investmentclubs und Forex. Investors und die über Jahre Erfahrungen des inneren Kern täglich weiter und wählen seit 12 Jahren offiziell aus verschiedenen Gruppen an Investments aus.

Ich werde ihm einmal Deine Anregung weiterleiten; Danke. Habe schon ganz andere gesehen; bessere und schlechtere. Der SysAd müsste dies inzwischen geändert haben. Klar werden keine Gesellschafter genannt.

Würdest Du, als Gesellschafter öffentlich im Web genannt werden wollen? Es gibt inzwischen wohl über Investmentclubs in Deutschland. So ist es eben. Der Club bietet keine Finanzdienstleistung an, was aber kein Problem wäre, da ich hierzu zwei Banken hätte, die die Übernahmeerklärung für die BaFin als gebundener Agent übernehmen würden; aber wozu?

Information was mit dem Geld gemacht wird sind auf der Website zu finden. Forex, verschiedene Strategien, Diversifikation, etc. Was soll den das für eine Frage sein? Die Renditen entsprechen den Tatsachen. Dort werden die Erträge eines jeden Gesellschafters dokumentiert und erklärt. Due nennst dies unrealistisch? Offensichtlich fehlt Dir hierfür nur die Erfahrung. HYIP versprechen viel viel viel mehr; aber halten sie es? Ja, jeder sollte sich sein eigenes Bild machen dürfen.

Auch wenn Du persönlich eine gewisse Unseriösität festzustellen meinst. Danke, dass Du den Beitrag erst einmal so stehen lässt. Ich verfolge damit keinen kommerziellen Zweck, da ich als GF ehrenamtlich tätig bin. Ich wollte nur einmal etwas aufklären. Doch Forex bietet diese Möglichkeit — und wenn man genug Erfahrung hat macht man im Durchschnitte ca.

Ich wollte nur einmal etwas aufklären und den Investmentclub etwas vorantreiben. Herzlichen Dank, dass Ihr an der Diskussion teilgenommen habt. Es ist Grundsätzlich schwer übers Internet für jedermann ausreichen zu erklären. Entschuldigt bitte auch, dass diese Statement doch so lange geworden ist.

Aber so wird es doch einiges viel deutlicher. Im Gegenteil befremdest Du mich immer mehr. Du solltest dringendst aufhören den kommerziellen Charakter dieses "Investment-Clubs" zu bestreiten, da dieser offensichtlicher nicht sein kann. Der Club, die GBR, oder wie man dieses Konstrukt auch immer sehen möchte und deren Mitglieder, Gesellschafter oder meinetwegen auch Vorstandsmitglieder habe ja wohl eindeutig eine Gewinnerzielungsabsicht.

Damit ist das ganze kommerziell. Das Du nun behauptest die Webseite sei die Webseite der Clubverwaltung macht das ganze doch nicht unkommerziell. Damit ist bewiesen, das die AG keinen kommerziellen Hintergrund hat? Die sogenannte Clubverwaltung vertritt den Investment-Club, der eindeutig kommerzielle Interessen hat.

Dazu kommt, dass die Webseite der Clubverwaltung ja offensichtlich auch die einzige Webseite zu sein scheint, welche diesen Club oder diese GBR repräsentiert. Du hast zwar viel geschrieben, wofür man sich ja nicht entschuldigen muss.

Aber Du hast nichts aufgeklärt dabei. Alles was Du sagtest, war ja bereits entweder der Webseite zu entnehmen oder Deinem Eingangsposting. Du kannst doch die Kritik an bestimmten Punkten nicht damit aus der Welt schaffen, dass Du die kritisierten Punkte als Antwort auf die Kritik wiederholst. Das hat hier nichts mit Deinem Fall zu tun. Du musst uns nicht über HYIP aufklären. Das sind hier im Forum schon Leute unterwegs, die einen guten Durchblick haben.

Besonders im Hinblick auf die Tatsache, das nicht gesagt wird, wer da überhaupt mit meinem Geld zockt. Aufmachung und Auftritt Eures Clubs wirken alles andere als professionell oder vertrauenerweckend. Ich würde da ehrlich gesagt keinen Cent investieren. Aber wie dem auch sei. Aber erstens gelingt Dir das nicht. Für mich sieht es ein bisschen so aus, als solle damit erstens die Unterwerfung unter eine Finanzaufsicht wie die BaFin umgangen werden, als auch spätere Klagen der "Anleger" ausgeschlossen werden, die ja als Gesellschafter einer GbR, die das Geld verbraten hat sich selbst verklagen müssten, was nicht ohne weiteres möglich ist.

Jedenfalls könnte man annehmen, dass dies die Intention der Initiatoren ist. Es freut nich, dass Du als Moderator dieses Themas auch etwas dazu beiträgst. Ich habe ja nicht gegen begründete Hinterfragung. Allerdings entnehme ich deinem Beitrag schon eine sehr oberflächliche und persönliche Beurteilung — ohne ausreichendes Hintergrundswissen zu Investmentclubs, vom GbR-Recht, ja sogar vom entstehen eine Banken- und Weltwirtschaftskrise hast da sind nicht nur Banken, sonder auch Länder insolvent geworden.

Du solltest als bitte nicht gleich alles abwerten, nur weil Du zu wenig Wissen hast. Sicherlich hast Du Recht damit, dass ich evtl. Entschuldige bitte, wenn Du dies falsch verstanden hast. Doch trotzdem gibt es offensichtlich viele, die in so etwas investieren. Das machen, so denke ich doch, alle in Deutschland registrierten ca. Zudem unterhält die GbR keine eigene Website. Um Kosten zu verursachen? Jede GbR ist bei uns momentan auf k und 50 Units begrenzt, da macht es wirklich keinen Sinn.

Die BaFin hat da absolut berechtigt entsprechende Wege vorgenommen. Gerade deswegen wurde der Club gegründet. Eben solche Chancen zu nutzen und dabei das Risiko überschaubar zu halten.

Wir haben Diversifiziert und fahren 4 verschiedene Strategien. Wir bevorzugen aber die Diversifikation und sind mit dem zufrieden, was dadurch erreicht wurde. Dass der Bedarf für eine solche Datenbank da ist, zeigt die jüngste Anfragewelle: Hunderte Interessenten meldeten sich allein in den vergangenen Monaten, da sie auf der Suche nach Anschluss in Sachen Aktienmarkt waren.

Es rufen uns Menschen aller Altersgruppen mit völlig unterschiedlichen Beweggründen an. Aber auch, mit Gleichgesinnten Erfahrungen auszutauschen und nach Anlagemöglichkeiten zu suchen, sind neben der Geselligkeit Hauptmotivation. Nun bitten die Anlegerschützer alle Clubs, ein kurzes Infopaket zu schnüren. Für Rückfragen steht Michel Gerbig unter michel. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Übersicht Aktien Devisen Gold Experten. Nachrichten Finanzen Börse Geldanlage: Investmentclubs - bitte melden!

Wir haben alles und es ist eine begrenzte Zeitfrage, bis auch hier keine Möglichkeiten mehr bestehen, um an der ersten Massentauglichen 0 Emmissionen Energie ein Rädchen im Lager gewesen zu sein. Seit da hat die Firma genug in den Kassen, um ihr Material und Maschinenpark selbst zu finanzieren. Die Auftragsbücher sind voll und die Maschinen brummen. Wir haben ein stillschweigen zum Firmen- Namen vereinbart. Das Anfangskapital haben wir nach 4 Monaten dank Renditen auf die Bank zurück geschickt, um nie Geld zu verlieren.

Das lernt man im Club, da viele Menschen nicht mit Geld umgehen können. Alles wird für Clubmitglieder Schritt für Schritt erklärt. Bis die grosse Masse kommt, sind die grössten Gewinne nämlich schon im Topf bei uns. Das sind Kryptowährungen, wo alle die gleichen Bedingungen haben, nicht wie mit Fiat Geld in Dollar und Euros die jeden Tag weniger Wert haben da immer weiter Geld gedruckt wird, um mit neuen Schulden die Schuldenlast der Vergangenheit zu tilgen.

Kryptowährungen haben ein endliches Mass an Coins, alles ist in der Blockchain definiert und vor Zugriffen blockiert, bzw. Quartal will die grösste alt Kryptowährung an den Markt gehen, wie sie meinen, denn sie beinhaltet Milliarden Coins und dies ist eine Kampfansage an den US-Dollar als Ersatzwährung. Für die ersten 1 Mio. In unserem Club wird auch beschrieben, wie man ohne Risiko minen, bzw.

Die sogennaten Manager sind meist unfähige Leute. Sie drucken Geld wo schlussendlich irgend jemand dafür schwer bluten muss, weil es Schulden sind. Haushaltsdefizite noch und noch in jedem Land. Bei Kryptowährungen wären es eigentlich die Unterprivilegierten die maximal davon profitieren könnten. Leider nur könnten, da sie nichts davon wissen, oder sie sind schlicht zu bequem um etwas fertig zu lesen, um es verstehen zu lernen, denn dies ist ein Sprungbrett für sehr viele Menschen, um auch mit wenig Geld massiv Vermögenswerte anzulegen.

Es wird sich zeigen, so wie sich die Telekommunikation seit 30 Jahren grundlegend geändert hat, wohin das führt, aber eines ist sicher: In dieser Zeit sind unsere Informationen über solche Investments mehr als Gold wert und wird einer kleinen Menge von Leuten ein riesen Vermögen bescheren. Sogar die Zeitungen die nur einschlägig und negativ darüber schreiben, weil es im Moment ein Hyip ist, bzw.

Hier sagt man mit gutem Grund: Wir nutzen besser die Zeit, da wir meist nur Kleingeld haben, richtig? Die Banken also haben weil sie viel Geld bunkern, dass eigentlich uns gehört für unter 1 Cent Kryptowährungen gekauft, was wir aber auch tun können, wenn man nur liest und nachdenkt, denn schon nach dem ersten Jahr ist der Preisanstieg eine Vervielfachung dessen, was sie bezahlt haben. Wir können das aber auch dank Internet, weil jeder kaufen darf, was er will.

Staaten sagen dem lapidar Fremdwährungen. Coins die schon alle unter den Erst- Investoren verteilt sind. Jetzt muss man die Coins als Währung uns Besitzern abkaufen, über diverse Exchanger.

Wer nicht verkaufen will, der ist Schuld, dass der Preis steigt, schliesslich hat jeder eine andere Vorstellung, wann er sein geschürftes Gold verkaufen will. Mag heissen in etwa ab 1 bis 5 Jahre. Die neuste Technologie ermöglicht sogar Coins zu übertragen ohne internet, also auch auf dem Mond usw.

Statt dessen versuchst Du die anderen als unwissend hinzustellen und das in fast jedem zweiten Satz. Jetzt in der Finanzen App:

Closed On:

Touch FX-Online Investmentclub - seriös?

Copyright © 2015 virfac.info

Powered By http://virfac.info/