Bauzinsen & Zinsentwicklung bei der Baufinanzierung

News & Trends

SpardaBaufinanzierung: Jetzt historisch niedrige Zinsen sichern!.

Die Zinsen bei der Baufinanzierung steigen wieder. Wer die eigenen vier Wände finanziert, muss aufpassen, nicht in eine Schuldenfalle zu geraten. Die Zeiten, in denen Konsumentenkredite zu historisch niedrigen Zinsen zu haben waren, neigen sich dem Ende zu. Zu diesem Ergebnis kommt FinanceScout

Retailbanken: Steigende Zinssätze machen die Atmosphäre düsterer.

Sichere Geldanlagen wie Tagesgeld und Festgeld werfen schon lange kaum noch Erträge ab. Zugleich zog Ende die Inflation deutlich an. Zuletzt lag die Teuerung fünf Monate in Folge bei zwei Prozent oder mehr. Bis die Zinsen steigen, verlieren die Ersparnisse auf Tages- und Festgeldkonten deshalb kontinuierlich an Wert. Sparen mit Tagesgeld und Festgeld: Das macht die Inflation aus Ihrem Ersparten. Sparer können der allgemeinen Zinsentwicklung zwar nicht ganz entfliehen, sollten Kaufkraftverluste aber zumindest begrenzen, indem sie Konditionen vergleichen und zu Top-Anbietern wechseln.

Bei Top-Banken erhalten Sparer 0,6 Prozent. Top-Angebote bei 2-jähigem Festgeld sind mit 1,4 Prozent verzinst. Mehr zum Thema Nullzins: Diese Banken zahlen gar keine Zinsen auf Tagegeld. Vor allem letztere können es kaum erwarten, dass endlich wieder die Zinsen steigen.

Wann es soweit ist, hängt entscheidend von der Geldpolitik der EZB und der künftigen Leitzinsentwicklung ab. Zumindest kurzfristig ist hier nicht mit viel Bewegung zu rechnen. Das Anleihekaufprogramm der Notenbank läuft noch bis Jahresende — seit diesem Monat mit einem reduzierten Volumen von noch 15 Milliarden Euro monatlich. Der Leitzins werde nicht steigen, bevor es beendet wird. Mario Draghi hat sogar betont, die Zinsen bei Bedarf noch länger auf dem aktuellen sehr niedrigen Niveau zu halten.

Wenn sich die Inflation in der Euro-Zone aber weiter verfestigt und die konjunkturellen Rahmenbedingungen stabil bleiben, führt auf lange Sicht an steigenden Zinsen kein Weg vorbei. In einigen Märkten ist diese Erwartung auch bereits eingepreist. So steigen tendenziell seit Herbst die langfristigen Hypothekenzinsen wieder leicht.

Seitdem befinden sich auch die Zinsen von langfristigen Festgeldanlagen mit einer Laufzeit von 10 Jahren in einem leichten, aber stabilen Aufwärtstrend. Raus aus dem Dispo! Sofortentschädigung bei Flugverspätung oder -ausfall. Seit Herbst liegen die Sparzinsen deutlich unter der Inflationsrate.

Erste Zeichen deuten mittel- bis langfristig auf eine Normalisierung der niedrigen Zinsen hin. Bis es soweit ist, können Sparer Kaufkraftverluste zumindest begrenzen, indem Sie Ihre Ersparnisse möglichst hoch verzinst anlegen. Wer dagegen von der Hausbank borgt, muss keine Verzugszinsen mehr bezahlen - er erhält sie von der Hausbank anerkennt.

Die Zielsetzung dieser Massnahme ist klar: Die Notenbanken wollen ihre ganze Kraft einsetzen, um Gelder in den Verkehr zu bringen, für Verbrauch und Investition. Allerdings sind die Impulse der extrem niedrigen Zinspolitik bisher weitestgehend ausgeblieben, jedenfalls im Euroraum. Die Nordea hat dort bereits einige Darlehen für die Immobilienfinanzierung mit negativen Zinssätzen vergeben.

Jeder, der mehr als In der Zwischenzeit sind weitere Institutionen in ganz Deutschland dem Beispiel gefolgt, und es besteht die Befürchtung, dass der negative Zinssatz auch den Kleinsparsamen einmal erreicht haben könnte.

Doch damit nicht genug: Geldexperten wie Horst Biallo, Gründer des gleichnamigen Internetportals, raten deshalb, sich die günstigen Konditionen möglichst lange zu sichern und am besten gleich eine Laufzeit von 15 Jahren zu vereinbaren, auch wenn dies geringfügig teurer ist.

Bei Hypothekendarlehen gilt der Grundsatz: Je mehr am Anfang getilgt wird, desto höher ist die Monatsrate für Zins und Tilgung, desto schneller ist der Kredit aber auch abbezahlt und der Kunde schuldenfrei. Kaum Teuerung, aber irre Preissprünge bei den Immobilien - das steckt hinter dem scheinbaren Widerspruch zwischen eigener Erfahrung und Statistik. Im Durchschnitt haben die Kunden im vergangenen Jahr ihre Zinsen für mehr als 13 Jahre fest vereinbart. Die Tilgungsrate hat sich in diesem Zeitraum deutlich von 2,08 auf 2,95 Prozent erhöht.

Auch die Daten vom Immobilienscout zeigen, dass mehr als früher getilgt wird. Wer privat eine Immobilie finanziert, muss wegen der gestiegenen Preise allerdings deutlich mehr ausgeben. Der Interhyp-Analyse zufolge bringen die privaten Kunden im Bundesdurchschnitt mittlerweile etwa 92 Euro an eigenem Kapital mit. In den besonders teuren Städten wird viel mehr Erspartes in die Finanzierung eingebracht.

Deutlich gestiegen ist auch die Höhe der Baukredite. Wer in München privat eine Immobilie finanziert, verschuldet sich im Durchschnitt sogar mit fast Euro. Nach wie vor werde in Deutschland aber "ziemlich solide finanziert", sagt ein Sprecher von Interhyp.

Auch bei günstiger Zinsentwicklung lohnt der Vergleich

Dieser Strafzins ist später weiter gestiegen. Best Ager - Für Senioren und Angehörige.

Closed On:

Privatkredit-Portal auxmoney bringt das Auto als Kredit-Sicherheit ins

Copyright © 2015 virfac.info

Powered By http://virfac.info/